Coronavirus-Ticker: Sieben Corona-Tote in Stadt und Landkreis Osnabrück

Foto: Adobe Stock, H_Ko

Osnabrück. Der Schulunterricht in Niedersachsen fällt aus, alle Veranstaltungen wurden abgesagt und Hotels, Restaurants sowie Friseure sind vorerst geschlossen. Die osna.live-Redaktion berichtet hier über die aktuellen Entwicklungen.

Derzeit sind nach Angaben des Gesundheitsdienstes in Stadt und Landkreis Osnabrück 388 Menschen nachgewiesen am Coronavirus erkrankt. 457 Menschen in Stadt- und Kreisgebiet befinden sich aktuell in angeordneter Quarantäne.

Coronavirus-Ticker: Sieben Corona-Tote in Stadt und Landkreis Osnabrück - Quelle: Landkreis Osnabrück
Quelle: Landkreis Osnabrück

Alle aktuellen Beiträge zum Coronavirus

Coronavirus-Ticker: Sechs Corona-Tote in Stadt und Landkreis Osnabrück

Stadt und Landkreis Osnabrück erlassen Allgemeinverfügung in Pflegeeinrichtungen

CDU Kreistagsfraktion: Grünabfallsammelplätze maßvoll öffnen

Liberale Hochschulgruppe fordert Maßnahmen für in finanzielle Notlagen geratene Studierende

Bilanz im Kampf gegen die Corona-Ausbreitung: Polizei stellt zahlreiche Verstöße fest

Franziskus-Hospital freut sich über gespendete Atemschutzmasken

Schüler Union Osnabrück kritisiert Bildungssystem und fordert notwendige Digitalisierung

Schornsteinfeger müssen trotz der Corona-Krise die Häuser betreten dürfen

IHK: Abschlussprüfungen für Auszubildende und Weiterbildungsprüfungen verschoben

Erster Corona-Todesfall in der Region Osnabrück

Keine Osterfeuer in diesem Jahr

Spritpreise geben weiter kräftig nach

Wirtschaftsförderung WIGOS bietet Corona-Hotline für Betriebe

Stadtwerke richten zusätzliche Mobilitätsangebote ein

RKI vorsichtig optimistisch: Infektionskurve flacht etwas ab

Verstöße gegen Corona-Regeln sind Straftaten

Spielplätze in Osnabrück werden verstärkt kontrolliert

VOS stellt Stadtverkehr in Osnabrück auf Notfahrplan um

Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus – Polizei erhöht Präsenz

VOS richtet mobile Verkaufsstellen ein

Auch Nagel-, Kosmetik- und Tattoostudios geschlossen

Osnabrücker Gastronomen wenden sich an Oberbürgermeister Griesert: „Wir hängen in der Luft“

Weitere Einschränkungen in Stadt und Landkreis Osnabrück: Friseure und Restaurants müssen schließen

Beratungen zu Corona-Folgen: IHK richtet Telefon-Hotlines ein

Botanischer Garten der Universität wird geschlossen

Freiwilligen-Agentur Osnabrück koordiniert Hilfsangebote

Service-Hotline überlastet: Arbeitsagentur schaltet neue Sammelrufnummern

VOS stellt Stadtverkehr in Osnabrück auf Samstagsfahrplan um

Corona-Epidemie: Zoo Osnabrück schließt für Publikumsverkehr

Anzeigen bei der Polizei auch online und telefonisch möglich

Müllabfuhr und Stadtreinigung starten zeitlich versetzt

IHK: Kleinstunternehmen und Solo-Selbstständige brauchen Hilfe

Stadt und Landkreis Osnabrück: Auch Fitnessclubs, Schwimmbäder und Sportbetriebe müssen schließen

Coronavirus: Stadt Osnabrück richtet Service-Telefon ein

Coronavirus: VfL ergreift weitere Maßnahmen

Notfallbetreuung für Kinder von Eltern in bestimmten Berufen wie dem Gesundheitsbereich, der Pflege und der Polizei

Allgemeinverfügung: Darf ich noch ins Kino gehen?

Coronavirus-Ticker: 58 Corona-Infizierte in Stadt und Landkreis Osnabrück

Nettebad und Nettedrom weiterhin geöffnet

Stadtwerke schließen Servicezentren

Tanzveranstaltungen in Osnabrück nicht mehr möglich

Samtgemeinde Bersenbrück informiert über aktuelle Schul- und Kita-Schließungen

Radfahrerin bei Unfall auf der Martinistraße schwer verletzt

Niedersachsens Schulen und Kitas schließen ab Montag

Theater Osnabrück: Vorübergehende Einstellung des Vorstellungsbetriebs

VOS setzt den Ticketverkauf in den Bussen aus – Vordere Tür der Busse bleibt geschlossen

Coronavirus: Landkreis erlässt Betretungsverbot für Rückkehrer aus Risikogebieten

Saisonstart der Osnabrücker Stadtrundfahrten wird verschoben

Stadt Osnabrück sagt hausinterne Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmenden ab

VfL: Derby gegen Bielefeld ohne Zuschauer

Für Fragen aus der Bevölkerung zum Corona-Virus haben Landkreis und Stadt ein Bürgertelefon des Gesundheitsdienstes eingerichtet, das von Montag bis Freitag täglich von neun bis 17 Uhr und am Wochenende von 9 bis 13 Uhr unter der Rufnummer 0541/501-1111 freigeschaltet ist. Wichtig: Dieses Bürgertelefon ist für medizinische Fragen vorgesehen und sollte nicht mit anderen Fragen etwa zu Urlaubszielen oder arbeitsrechtlichen Belangen belastet werden.