Saisonstart der Osnabrücker Stadtrundfahrten wird verschoben

Bereits gebuchte Tickets behalten ihre Gültigkeit

Der Saisonstart der historischen Stadtrundfahrten wird verschoben. Foto: Stadtwerke Osnabrück, Hermann Pentermann

Osnabrück. Der ursprünglich für kommenden Samstag, 14. März, vorgesehene Saisonstart der historischen Stadtrundfahrten wird verschoben. Die Veranstalter reagieren damit auf die derzeitige Corona-Entwicklung. Bereits im Vorverkauf gebuchte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

„Aufgrund der derzeitigen Situation halten wir es für sinnvoll, den Saisonstart bis auf Weiteres zu verschieben“, erläutert Stadtwerke-Koordinator Jörg Segebarth. Der neue Starttermin wird je nach weiterer Entwicklung rechtzeitig bekannt gegeben. Bereits online sowie persönlich im Stadtwerke-Mobilitätszentrum am Neumarkt, bei der Tourist-Information in der Bierstraße, im Stadtwerke-Servicezentrum am Nikolaiort sowie in den Geschäftsstellen der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) gebuchte Tickets behalten ihre Gültigkeit und können kostenfrei auf einen anderen Termin umgebucht werden.