Social Media

Durchsuchen

Lokales

IHK: Kleinstunternehmen und Solo-Selbstständige brauchen Hilfe

Foto: osnalive Medien

Osnabrück. „Insbesondere Kleinstunternehmen und Solo-Selbstständige leiden aktuell unter Umsatzrückgängen, verursacht durch die Corona-Krise. Einige von ihnen haben schon jetzt teils erhebliche Liquiditätsprobleme“, sagt Enno Kähler, IHK-Projektleiter Existenzgründung und Unternehmensförderung. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) fordert deshalb die Einrichtung eines staatlichen Notfallfonds, der den Kleinstunternehmern unbürokratisch für die kommenden Wochen und Monate Überbrückungsgelder beziehungsweise direkte Hilfen zum Lebensunterhalt auszahlt.

Um Unternehmen in der Corona-Krise zu helfen hat die Bundesregierung ein Maßnahmenpaket beschlossen. Zur Deckung von kurzfristigem Liquiditätsbedarf können Kredite über Banken und Sparkassen bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragt werden. Bei wirtschaftlich gesunden Unternehmen besichert grundsätzlich auch die Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB) Betriebsmittelkredite der Hausbank zur Überbrückung eines Liquiditätsengpasses.

„Für den Fall von Betriebsschließungen oder Schwierigkeiten im Betrieb aufgrund von ausbleibenden Aufträgen oder fehlenden Zulieferungen kann das Kurzarbeitergeld greifen“, erklärt Kähler. Es kann auf Antrag durch die jeweilige zuständige Agentur für Arbeit gewährt werden. Voraussetzung ist u.a., dass der Arbeitsausfall aus wirtschaftlichen Gründen oder einem unabwendbaren Ereignis beruht, vorübergehend und nicht vermeidbar ist sowie im jeweiligen Kalendermonat (Anspruchszeitraum) mindestens zehn Prozent der in dem Betrieb beschäftigten Arbeitnehmer von einem Entgeltausfall von jeweils mehr als zehn Prozent ihres monatlichen Bruttoentgelts betroffen sind.

Weitere Informationen zu den Förderinstrumenten für Unternehmen bei kurzfristigem Liquiditätsbedarf (Nr. 4719130) sowie allgemein zum Thema Corona-Virus (Nr. 4723962) sind bei der IHK unter www.osnabrueck.ihk24.de abrufbar.

Beliebte Beiträge

Lokales

Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 19.10. – Fürstenau Dienstag,...

Blaulicht

Georgsmarienhütte. Am Freitagabend betrat eine männliche Person gegen 21.35 Uhr eine Tankstelle in der Straße Vockenhof. Der Unbekannte begab sich zum Kassenbereich, bedrohte zwei...

Blaulicht

Osnabrück. Bei einem Unfall auf der L88 wurde am Donnerstagnachmittag eine Autofahrerin aus Westerkappeln schwer verletzt. Nach ersten Informationen befuhr die 55 Jahre alte...

Lokales

Quakenbrück. Jeder kennt ihn: Max Mustermann. Seit Jahren dient der Name als Platzhalter für einen beliebigen Männernamen auf Vorlagen und Ausfüllhilfen. Doch ein 17-Jähriger...

Blaulicht

Osnabrück. Aus bislang ungeklärter Ursache ist am späten Donnerstagnachmittag ein Pkw von der Vorbahn abgekommen und landete in einem Vorgarten in der Ansgarstraße im...

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zum Freitag, gegen 01:50 Uhr, wurde eine Funkstreife der Osnabrücker Polizei an der Hamburger Straße auf eine dort ansässige Shisha-Bar...

Lokales

Osnabrück. In der Stadt Osnabrück wurde am Sonntag, 18. Oktober der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten....

Lokales

Osnabrück. Die zweite Welle bei Corona droht nicht, sie läuft schon: Laut Robert-Koch-Institut sind die Ansteckungszahlen aktuell so hoch wie noch nie. Angesichts dieser...

Advertisement