Social Media

Durchsuchen

Lokales

VOS setzt den Ticketverkauf in den Bussen aus – Vordere Tür der Busse bleibt geschlossen

Symbolfoto: Wilfried Borchert

Osnabrück. Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) verschärft die Corona-Schutzmaßnahmen: Ab dem morgigen Freitag, 13. März, setzt die VOS den Fahrscheinverkauf in den Bussen aus. Zudem bleibt die vordere Tür der Busse bis auf Weiteres geschlossen.

„Mit diesen Maßnahmen wollen wir das Risiko einer Übertragung des Coronavirus sowohl für die Fahrerinnen und Fahrer als auch für unsere Fahrgäste minimieren“, betont der Vorsitzende der VOS-Gesellschafterversammlung, Stadtwerke-Mobilitätsvorstand Dr. Stephan Rolfes. „Unser gemeinsames Ziel muss es sein, den Öffentlichen Personennahverkehr so weit wie möglich aufrecht erhalten zu können.“ Der Fahrerbereich wird abgesperrt und mit Hinweisschildern gekennzeichnet. Der Ein- und Ausstieg ist lediglich über die hinteren Türen möglich. Die VOS schließt sich damit den Schutzmaßnahmen an, die auch andere Verkehrsverbünde im Bundesgebiet ergreifen und vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) empfohlen werden.

HandyTicket in der App VOSpilot

„Natürlich gilt trotz dieser Maßnahmen weiterhin die Fahrscheinpflicht“, betont Dr. Rolfes weiter. Im Stadtgebiet von Osnabrück empfiehlt die VOS, das HandyTicket über den VOSpilot zu erwerben. Alternativ können Tickets auch im Vorverkauf im Mobilitätszentrum am Neumarkt und in den bekannten Vorverkaufsstellen im Landkreis erworben werden. Die Stadtwerke haben zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Kunden bauliche Veränderungen im Mobilitätszentrum vorgenommen.

Busse werden desinfiziert

Bereits in der vergangenen Woche wurden die Reinigungs- und Hygienemaßnahmen in den Bussen verstärkt. So werden die Fahrzeuge täglich desinfiziert, für die Fahrerinnen und Fahrer wurden die Hygienemaßnahmen hochgefahren. „Wir appellieren zudem an unsere Fahrgäste, die empfohlenen Hygieneregeln wie das regelmäßige Händewaschen und die sogenannte‚ Hust- und Nies-Etikette‘ einzuhalten und anzuwenden“, betont Dr. Rolfes.

Beliebte Beiträge

Blaulicht

Melle. In der Johann Sebastian Bach Straße in Melle ist ein Transformator explodiert. Deshalb fällt im Stadtbereich Melle der Strom aus. Das teilte die...

Deutschland & Die Welt

Video. Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder. Zugleich fällt es vielen Menschen offenbar immer schwerer, sich an die Schutzvorkehrungen zu halten, wie etwa dem Tragen von...

Deutschland & Die Welt

Video. Die Zahl der bekannten Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland ist auf den höchsten Stand seit Anfang Mai gestiegen. Das Robert-Koch-Institut sieht einen...

Lokales

Osnabrück. Am vergangenen Sonntag, 9. August fand das 2. Charity Golf-Turnier zugunsten des Vereins „Löwen für Löwen“ statt. Bei sommerlichem Wetter und einem spannenden...

Lokales

Osnabrück. Seit Anfang Februar versieht Markus Bienias von der Polizeiinspektion Osnabrück seinen Dienst als Kontaktbeamter (KOB) im Osnabrücker Stadtteil Schinkel. Der 30-jährige Polizeikommissar ist...

Lokales

Osnabrück. Für die Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga verstärkt sich der VfL Osnabrück mit Ken Reichel. Der bundesligaerfahrene Linksfuß hat bei den Lila-Weißen...

Advertisement