Social Media

Durchsuchen

Lokales

Spielplätze in Osnabrück werden verstärkt kontrolliert

Foto: Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde

Osnabrück. So schwer es bei dem Frühlingswetter auch fällt: Die Spielplätze sind für alle gesperrt und dürfen nicht benutzt werden. Diese Maßnahme ist nötig, damit sich das Coronavirus nicht weiterverbreitet. Damit sich auch wirklich an das Verbot gehalten wird, kontrolliert der Ordnungsaußendienst (OAD) der Stadt Osnabrück ab sofort verstärkt die Spielplätze im gesamten Stadtgebiet.

Die Teams des Ordnungsaußendiensts überprüfen nicht nur die großen Spiel- und Bolzplätze, sondern auch die kleinen – und das von Pye bis Sutthausen. Um das leisten zu können, haben wir Personal aufgestockt“, sagt Jürgen Wiethäuper, Leiter des Fachdienstes Ordnung und Gewerbe.

Wer sich tatsächlich noch auf einem Spielplatz aufhält, wird von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des OAD angesprochen. „Wir setzen auf Aufklärung und Einsicht“, betont Jürgen Wiethäuper. „Im Zweifel sprechen wir aber auch Platzverweise aus.“ Für den Fall, dass jemand überhaupt keine Einsicht zeigen mag, gibt es ein allerletztes Mittel: die Strafanzeige. „Im schlimmsten Fall können daraus fünf Jahre Freiheitsstrafe folgen.“ So steht es im Infektionsschutzgesetz.

Zum Schutz aller ist es aber auch verboten, in Gruppen mit mehr als zehn Menschen neben einem Spielplatz zu stehen. „Wir sprechen auch Menschen an, die sich zum Zwecke der Freizeitgestaltung versammeln.“ Auch hier gilt wie im Moment überall: „Halten Sie Abstand und bleiben Sie Zuhause.“

Beliebte Beiträge

Blaulicht

Neuenkirchen-Vörden. Gegen 07:30 Uhr ereignete sich am Donnerstagmorgen ein schwerer Lkw-Unfall auf der BAB 1 bei Neuenkirchen-Vörden, Richtungsfahrbahn Bremen. Der 43-jährige Fahrer eines Muldenkippers...

Bissendorf

Bissendorf. Heute wurde bekannt, dass eine Mitarbeiterin der Kindertagesstätte Schelenburg positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Diejenigen Kinder, Eltern und Mitarbeiter, die direkten Kontakt...

Lokales

Osnabrück. Der 18-jährige Jungunternehmer Henning Hünerbein aus Osnabrück wendet sich, unterstützt durch mehrere junge Gründer, in Form eines offenen Briefs an die Bundesregierung. Sein...

Bad Essen

Bad Essen. Am Mittwochnachmittag kam es auf der Kreuzung Hördinghauser Straße/Schafdamm zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 21-jähriger Bohmter lebensgefährlich verletzt wurde. Der junge...

Georgsmarienhütte

Georgsmarienhütte/Hagen a.T.W./Hasbergen In einer Viertelstunde zum Ausbildungsplatz? Beim Azubi-Speed-Dating ist das gar nicht abwegig. Am Mittwoch, 7. Oktober, bringt das beliebte Format wieder regionale...

Blaulicht

Osnabrück. Am 30. Juli 2020 verurteilte das Amtsgericht Osnabrück eine 20-jährige Angeklagte im beschleunigten Verfahren wegen gewerbsmäßigen Diebstahls zu einer Freiheitsstrafe von 6 Monaten....

Lokales

Osnabrück. Das Jugendparlament Osnabrück sprach sich gegen den Bau von Grünflächen am Schinkelbad aus. Laut Pressemitteilung hat das Jugendparlament auf der gestrigen Sitzung darüber...

Lokales

Osnabrück. Die CDU-Kreistagsfraktion hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, dass das Landkreisticket Schüler in einem nächsten Schritt auch für regionale Bahnverbindungen nutzbar ist. „Bei allen...

Advertisement