Social Media

Suchen...

Lokales

VfL Osnabrück besetzt Aufsichtsrat neu

Symbolfoto

Osnabrück. Zur Hauptversammlung der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA werden sieben Mitglieder aus dem Aufsichtsrat ausscheiden. Unter anderem verlassen Olaf Becker als Vorsitzender und Reinhard Stiehl als dessen Stellvertreter das Gremium. Die Nachbesetzung des Aufsichtsrates erfolgt im Rahmen der Hauptversammlung am 03. Februar.

Mit Christoph Determann (nun Vizepräsident) und Alexander Stuckenberg (nun im Beirat) wurden zwei Aufsichtsratsmitglieder bei der Jahreshauptversammlung im November 2021 ins Präsidium bzw. in den Beirat gewählt und scheiden aus dem Aufsichtsrat aus. Durch die Vereinsmitglieder neu in das Aufsichtsgremium gewählt wurden Lisa Roggenkamp und erneut Frank Knäuper.

Zusätzlich zu Christoph Determann und Alexander Stuckenberg haben sich Ira Klusmann (seit 2016 im Aufsichtsrat), Sebastian Kotte (seit 2016) und Guido Ullmann (seit 2014) sowie der stellvertretende Vorsitzende Reinhard Stiehl (seit 2014) und der Vorsitzende Olaf Becker (seit 2014) entschieden, nicht wieder zur Wahl anzutreten.


Olaf Becker, Wirtschaftsprüfer aus Dortmund, kam im Rahmen der Entschuldung nach erfolgter Ausgliederung der Spielbetriebsgesellschaft erstmals mit dem VfL Osnabrück in Berührung. Er war von der Stadt Osnabrück als damaliger Gläubiger des Klubs vorgeschlagen worden, diesen Balanceakt mit seiner Expertise zu begleiten. Nach dem Rückzug der damaligen Führungsetage des VfL wurde Becker 2014 zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt und war in dieser Funktion auch Teil des Beirates der Geschäftsführungs-GmbH.

Olaf Becker übernahm diese Ämter in einer für den VfL Osnabrück wirtschaftlich und strukturell sehr herausfordernden Zeit. Der Weg zur existenzsichernden Entschuldung der Stadion KG war steinig und komplex. Becker war maßgeblich in den Prozess involviert und hat einen entsprechend großen Anteil an diesem Meilenstein der Klubgeschichte. Der Forderungsverzicht der Gläubiger der Stadiongesellschaft wurde zum 01. März 2016 wirksam. Die Entschuldung war eine strategische Weichenstellung für die sportliche und wirtschaftliche Zukunft des VfL Osnabrück.

„Die personelle Neubesetzung in der Geschäftsführung, im Präsidium und im Beirat dokumentiert einen wichtigen Entwicklungsschritt des VfL Osnabrück. Wir als scheidende Aufsichtsratsmitglieder sind glücklich, dass wir diese Entwicklung mitgestalten konnten und sind überzeugt, dass die entsprechende Neugestaltung der Gremien eine wichtige Weichenstellung darstellt. Es hat Spaß gemacht und mitunter auch Kraft gekostet, den VfL in dieser Funktion zu begleiten. Ich persönlich freue mich nun aber auch darauf, die nächsten Heimsiege an der Bremer Brücke als Fans des Vereins feiern zu können,“ sagt Olaf Becker, der scheidende Aufsichtsratsvorsitzende.

Der VfL Osnabrück bedankt sich ausdrücklich für das jahrelange Engagement bei Olaf Becker als Vorsitzenden, bei Reinhard Stiehl als stellvertretenden Vorsitzenden und engen Begleiter und Kommunikator innerhalb und außerhalb des Klubs sowie bei Ira Klusmann, Sebastian Kotte und Guido Ullmann.

„Wir sind als VfL Osnabrück sehr dankbar für das langjährige Engagement der nun ausscheidenden Aufsichtsratsmitglieder. Sie alle haben sich in einer wichtigen Zeit für den VfL Osnabrück insgesamt engagiert und mit entsprechendem Know-How und Netzwerken eingebracht. Die positive Entwicklung der letzten Jahre ist in besonderer Weise auch Dank ihnen erfolgt. Auch wenn sich diese Mitglieder nun aus dem Aufsichtsrat zurückziehen, bleiben Sie wichtiger Teil der Lila-Weißen Familie. Sie haben uns alle versichert, dass Sie auch ohne Amt zukünftig mit Rat und Tat zur Verfügung stehen,“ erklärt VfL-Präsident Holger Elixmann.

PM/VfL Osnabrück

Auch interessant

Blaulicht

Bissendorf. Zu einem gemeinsamen Einsatz wurden am Montagabend die Polizei und Feuerwehr gerufen. Gegen 19:52 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache eine Heizungsanlage mit...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Blaulicht

Osnabrück. Eine gefährliche Körperverletzung aus dem Februar zeigte ein 26-jähriger Osnabrücker am vergangenen Wochenende bei der Polizei an. Der Mann meldete sich erst jetzt...

Lokales

Osnabrück. Der Sommer ist da, die Menschen zieht es nach draußen. Erfahrungsgemäß steigt jetzt der Wasserverbrauch in der Region Osnabrück. Vor dem Hintergrund klimatischer...

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zu Sonntag kam es in der „Wörthstraße“ zu einem Straßenraub, bei dem ein 38-jähriger Osnabrücker leicht verletzt wurde. Der Täter...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagmittag, gegen 12:45 Uhr, sammelte ein 26-jähriger Osnabrücker seinen Einkauf in einem Supermarkt an der Knollstraße zusammen. An der Kasse fiel dem...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 16.05. – Bad...

Deutschland & Welt

Potsdam. Auch wenn man bei Verlust oder Diebstahl der Geldkarte diese bei der zuständigen Bank sperren lässt, können Diebe oft stunden- oder tagelang weiterhin...

Anzeige