Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Spritpreise im November teurer als Oktober

Themenbild: Pixabay

München. Der ADAC verzeichnet in seiner aktuellen Monatsauswertung der Kraftstoffpreise neue Jahreshöchststände für Benzin und Diesel im November 2021. So wurde für Super E10 im November ein Durchschnittpreis von 1,680 Euro je Liter ermittelt. Damit war Benzin 2,9 Cent teurer als im Vormonat.

Diesel kostete im selben Vergleichszeitraum im November im Schnitt 1,560 Euro und somit im Monatsmittel 2,7 Cent mehr als im Oktober. Damit erreichten beide Sorten im Mittelwert über einen ganzen Monat auch ein neues Allzeithoch. Bereits im Oktober waren neue Höchststände erreicht worden.

Der teuerste Tanktag im vergangenen Monat war für Super E10 der 14. November: Hier wurden Verbraucher mit 1,701 Euro je Liter Benzin zur Kasse gebeten. Wenige Tage zuvor war Diesel im gesamten Monat am teuersten. Am 11. November kostete ein Liter 1,572 Euro. Für beide Kraftstoffe sind das Jahreshöchstwerte. Diesel war an diesem Tag sogar so teuer wie noch nie zuvor.

Am günstigsten tankten Verbraucher jeweils am Ende des Monats. Am 30. November betrug der Preis für einen Liter Super E10 1,634 Euro, und für Diesel wurden 1,537 Euro je Liter an den Zapfsäulen fällig.

Insgesamt lässt sich bei den Kraftstoffpreisen derzeit ein leichter Rückgang erkennen: So ist Super E10 mit derzeit 1,634 Euro je Liter im bundesweiten Mittel 3,7 Cent günstiger als in der Vorwoche. Eine ähnliche Entwicklung verzeichnet der ADAC im Wochenschnitt beim Diesel. Im Bundesschnitt werden hier aktuell 1,537 Euro pro Liter fällig, was im Wochenvergleich einem Rückgang von 1,4 Cent entspricht.

Auswertungen des ADAC zeigen, dass Benzin und Diesel meist zwischen 18 und 19 Uhr sowie zwischen 20 und 22 Uhr am günstigsten sind. Wer diese Faustregel berücksichtigt und die Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Tageszeiten und Anbietern nutzt, kann beim Tanken stets einige Euro sparen.

PM/ADAC

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Einen gemeinsamen Urlaub können sich nicht alle Familien leisten. Das Land Niedersachsen fördert Erholungsurlaube für Familien mit geringem Einkommen. „Eine gemeinsame Auszeit ist...

Blaulicht

Osnabrück. Im Osnabrücker Stadtgebiet kam es am gestrigen Samstag erneut zu zwei Versammlungen im Kontext „Corona“. Sowohl die Demonstration zum Thema „Grundrechte sind nicht...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagnachmittag, gegen 16 Uhr, befuhr ein 63-Jähriger mit seinem Citroen inklusive Anhänger die A30 in Richtung Rheine. In Höhe einer Autobahnbrücke im...

Lokales

Osnabrück. Neue Regeln für die Impfung mit Johnson & Johnson: Nach Änderung der Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung des Bundes benötigen Menschen, die zunächst diesen Impfstoff erhalten haben,...

Blaulicht

Osnabrück. Am Samstagabend, gegen 21.30 Uhr, ist es in der Pferdestraße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen, nachdem in einem Mehrfamilienhaus unweit...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 17.1. – Dissen...

Blaulicht

Osnabrück. Am Sonntagmorgen gegen 07:00 Uhr, kam es zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung einer Doppelhaushälfte in Bramscher Straße unweit der Süntelstraße. Ein aufmerksamer...

Blaulicht

Bramsche. Am Samstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Opel die K150 („Malgartener Straße“) in Richtung Epe. In Höhe der Hausnummer 45...

Anzeige