Social Media

Suchen...

Lokales

CDU Osnabrück: Stadt muss Tempo beim Klimaschutz beschleunigen

Foto: Philip Hünerbein

Osnabrück. „Osnabrück muss nach Meinung der CDU das Tempo im Klimaschutz erhöhen. Die Klimaschutzziele der Stadt bleiben hinter denen der jetzigen Bundesregierung zurück, die nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts das Klimaschutzgesetz nachgebessert hatte. Auch nach Meinung des Osnabrücker Beirates 100% Klimaschutz müssen die Osnabrücker Ziele anspruchsvoller werden“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Fritz Brickwedde sowie die CDU-Kreisvorsitzende Verena Kämmerling.

Die CDU-Fraktion befürworte deshalb die personelle Verstärkung des Bereichs Klimaschutz/Energie in der Stadtverwaltung. Die Aufgaben bei der Entwicklung von Baugebieten, den Projekten der energetischen Stadtsanierung und der Förderung der Erneuerbaren Energien seien mit der jetzigen Personalstärke nicht mehr leistbar.

Die Bereiche „Osnabrück saniert“, Solaroffensive 3.0, die klimaneutrale Energieversorgung für zwei Pilotprojekte am Finkenhügel müssten im Sinne des Klimaschutzes ausgebaut werden.

Brickwedde: „Ein klimaneutrales Osnabrück können wir nur gemeinsam mit den Landkreisen Osnabrück und Steinfurt im Rahmen des Projektes 100% Klimaschutz erreichen. In der Stadt können wir noch viel tun im Bereich Energieeffizienz, Energiesparen und Solarenergie, in den Landkreisen kann aber viel mehr im Bereich Windenergie und Schutz und Ausbau von Mooren und Wäldern als CO2-Senken geleistet werden.“

Osnabrück müsse nach Auffassung der CDU mehr tun im Bereich energetischer Gebäudesanierung und dem Einsatz Erneuerbarer Energien bei eigenen Gebäuden, vor allem den Schulen.

Verena Kämmerling: „Schülerinnen und Schüler sollen nicht nur im Unterricht etwas über Klimaschutz erfahren, sondern an den eigenen Gebäuden lernen, was Energieeffizienz und Erneuerbare für den Klimaschutz leisten können.“

„Die CDU-Fraktion sei bereit, Klimaschutzförderprogramme aufzustocken“, so Kämmerling und Brickwedde abschließend.

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

PM/CDU Osnabrück

Auch interessant

Blaulicht

Melle. Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich auf der Borgholzhausener Straße (L93), etwa 300 m vor der Landesgrenze zu NRW, ein tödlicher Verkehrsunfall. Gegen 06:20...

Blaulicht

Melle. Am Samstagabend erhielt die Polizei Melle Hinweise auf eine größere Feierlichkeit in der Bismarckstraße. Am Einsatzort stießen die Beamten auf eine Privatfeier mit...

Lokales

Osnabrück. Mehr als 400 Corona-Infektionen an einem Tag: Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück muss zunehmend höhere Fallzahlen bewältigen. Zwar wurde das Team...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagabend und in der Nacht zum Samstag führten Stadt und Polizei Osnabrück gemeinsame Kontrollen im Gastgewerbe durch. Zielrichtung war die Überprüfung der...

Lokales

Osnabrück. In Abstimmung mit der Stadt Osnabrück und den Osnabrücker Händlerinnen und Händlern arbeitet die Marketing Osnabrück GmbH an einem Konzept zur Umsetzung der...

Blaulicht

Melle. Am Samstagabend führten der Landkreis Osnabrück und die Polizei Melle eine Kontrolle einer Großraumdiskothek an der Industriestraße durch. Die Ordnungskräfte des Landkreises prüften...

Blaulicht

Dortmund. Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Schweinekopf an einer Moschee in Dortmund-Eving abgelegt. Nach jetzigem Ermittlungsstand haben die Betreiber...

Blaulicht

Gildehaus. Fahndungserfolg der Bundespolizei gegen den internationalen Bargeldschmuggel. Bei einer Fahrzeugkontrolle an der deutsch-niederländischen Grenze entdeckten die Beamten rund eine Millionen Euro. Ein 55-Jähriger...

Anzeige