Social Media

Suchen...

Blaulicht

Osnabrücker Polizei kontrollierte Fahrradfahrende im Straßenverkehr

Themenbild: Pixabay

Osnabrück. Im Rahmen der schwerpunktorientierten Verkehrssicherheitsarbeit führte die Polizei Osnabrück auch im September zwei Kontrolltage mit dem Schwerpunkt „Fahrradfahrende im Straßenverkehr“ durch. Bei den Kontrollen lag das Hauptaugenmerk einerseits auf dem Fehlverhalten von Radfahrenden, andererseits auf Verstößen zum Nachteil des Radverkehrs.

Am 09.09.2021 führte die Polizei Kontrollen im Bereich der Innenstadt durch, daran beteiligt waren jeweils Teile der Polizeifahrradeinheit, der Verfügungseinheit und der Bereitschaftspolizei.

Folgende Ergebnisse wurden nach dem Kontrolltag festgehalten:

Verkehrsmittel Fahrrad:

Zweiunddreißig festgestellte Verstöße:

  • 11 x Handy am Lenker
  • 4 x Befahren der Fußgängerzone
  • 2 x Beeinträchtigung des Gehörs
  • 11 x Befahren von Gehwegen / Radwegen in falsche Richtung
  • 3 x Rotlichtverstöße an Lichtzeichenanlagen
  • 1 x sonstiger Verstoß

Verkehrsmittel Pedelec:

Fünf festgestellte Verstöße:

  • 1 x Handy am Lenker
  • 3 x Befahren von Gehwegen / Radwegen in falsche Richtung
  • 1 x Befahren Fußgängerzone

Verkehrsmittel E-Scooter:

Vier festgestellte Verstöße:

  • 3 x Befahren von Gehwegen / Radwegen in falsche Richtung
  • 1x Befahren Fußgängerzone

Verkehrsmittel Kraftfahrzeug:

Elf festgestellte Verstöße

  • 3 x Parken auf Radwegen
  • 2 x Rotlichtverstöße an Lichtzeichenanlagen
  • 5 x Sicherheitsgurt nicht angelegt
  • 2 x Handy am Steuer

Zusätzlich zu ihrer Schwerpunktkontrolle wurden die Beamtinnen und Beamten auf zwei Rädern auch noch anderweitig tätig: Bei einer Demonstration führten sie notwendige Verkehrsmaßnahmen durch. In der Innenstadt flüchteten zwei Ladendiebe vor der Polizei und versuchten sich über Treppen und durch eine Passage der Verfolgung durch Streifenwagen gezielt zu entziehen. Mit wendigen Fahrradpolizisten und dem zufällig anwesenden KOB Schinkel hatten sie wohl nicht gerechnet, die Ladendiebe wurden gestellt und festgenommen.

PM/Polizei Osnabrück

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am frühen Dienstagabend wurden Feuerwehr und Polizei in den Droste-Hülshoff-Weg gerufen, ein Heimrauchmelder in einem Mehrfamilienhaus hatte ausgelöst. Aus der betroffenen Wohnung war...

Lokales

Osnabrück. Ab dem heutigen Mittwoch, 24. November, gilt im bundesweiten Nahverkehr und somit auch in den Bussen der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück die 3G-Regel. Fahrgäste müssen...

Blaulicht

Bissendorf. Ein BMW X2 wurde am Montag in der Zeit zwischen 13.00 Uhr und 15.30 Uhr an der linken Fahrzeugseite nicht unerheblich beschädigt. Der...

Lokales

Osnabrück. Nachdem das Land Niedersachsen gestern erneut die Corona-Regeln verschärft hat, kann der für diesen Donnerstag geplante Züchterball nicht stattfinden. Karten behalten ihre Gültigkeit...

Deutschland & Welt

Hannover. Am Jahresende 2020 waren in Niedersachsen 2.214 Personen bei den Behörden als Prostituierte gemeldet. Diese Personen verfügten über eine gültige Anmeldebescheinigung gemäß dem...

Blaulicht

Osnabrück. Aktuell häufen sich in der Region Osnabrück erneut die Meldungen über versuchte Betrügereien mit Paketdienst-SMS. Unbekannte versenden im Namen unterschiedlicher Paketdienste SMS, die...

Lokales

Osnabrück. Der Weihnachtszauber an der Lotter Straße auf dem Weißenburgerplatz lockt mit kulinarischen Genüssen & Feinkost von regionalen Anbietern. Er verzaubert und begeistert Groß...

Lokales

Osnabrück. Im Zuge der neuen niedersächsischen Corona-Verordnung und der sich zuspitzenden Infektionslage auch in Osnabrück laufen die Stadtwerke-Bäder, die Loma-Sauna und das Nettedrom ab...

Anzeige