Social Media

Suchen...

Blaulicht

27-Jähriger nach Verdacht eines Tötungsdeliktes in Untersuchungshaft

Symbolfoto: Depositphotos, Lukassek

Rieste/Osnabrück. Am Mittag des 22.08.2021 wurde die Polizei in die Krahnstraße nach Rieste gerufen, nachdem Angehörige eine 82-jährige Frau aus Rieste leblos in ihrer Wohnung gefunden hatten.

Die äußeren Umstände deuteten auf einen unnatürlichen Tod durch Fremdeinwirkung hin, woraufhin bei der Polizei eine Mordkommission eingerichtet wurde. Bereits einen Tag später geriet der 27-jährige Enkelsohn des Opfers ins Visier der Ermittler.

Er hatte sich telefonisch bei der Polizei gemeldet, sich selbst als Täter belastet und befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits auf der Flucht. Am Donnerstagvormittag (26.08.2021) teilten die italienischen Behörden mit, dass der 27-Jährige aufgrund eines internationalen Haftbefehls in Rom festgenommen worden sei.

Die Staatsanwaltschaft Osnabrück beantragte bei den italienischen Behörden die Auslieferung des Mannes. Durch eine enge Zusammenarbeit zwischen der italienischen Justiz, der Staatsanwaltschaft Osnabrück, dem Bundeskriminalamt, dem Landeskriminalamt Niedersachsen und den Ermittlern der Mordkommission, konnte eine schnelle Auslieferung ermöglicht werden. Am gestrigen Donnerstag (09.09.2021) wurde der Beschuldigte aus Rom abgeholt und am Amtsgericht Osnabrück einem Haftrichter vorgeführt.

Der 27-Jährige äußerte sich nicht zu den Tatvorwürfen. Der Richter bestätigte den Haftbefehl und ordnete die Untersuchungshaft für den Tatverdächtigen an, woraufhin er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurde. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

PM/Polizei Osnabrück

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Gute Corona-Zahlen: Die Unterschreitung des Inzidenzwertes von 50 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen macht im Landkreis Osnabrück eine neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen möglich. Die...

Blaulicht

Osnabrück. Aktuell melden sich in Osnabrück Betrüger telefonisch bei den Bürgerinnen und Bürgern und geben sich als Polizisten aus. Der bzw. die Täter teilen...

Lokales

Osnabrück. Im Zuge der Veröffentlichung der neuen Corona Schutzverordnung haben sich die folgenden Veranstalter:innen darauf geeinigt, bei öffentlichen Veranstaltungen in Osnabrück (mit wenigen Ausnahmen)...

Blaulicht

Münster. Bei einer Auseinandersetzung zweier Gruppen am Dienstagabend (21.9., 20:15 Uhr) auf einem Schulgelände an der Straße Howesträßchen in Tecklenburg wurde ein 20-Jähriger durch...

Blaulicht

Osnabrück. Am Mittwochabend ist es in der Mindener Straße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen. Gegen 19.40 Uhr war bei einem BMW...

Lokales

Osnabrück. Ursprünglich sollte der Ticketvorverkauf für das Heimspiel gegen den FSV Zwickau (02. Oktober, 14:00 Uhr, Bremer Brücke) am heutigen Mittwoch starten. Aufgrund der...

Lokales

Anzeige. Mit der Verbreitung des 5G-Standard im Mobilfunk gehen neue Chancen für die Digitalisierung einher – darunter die Einrichtung von Campusnetzen. Bereits seit November...

Blaulicht

Dissen. Auf dem Niedersachsenring ereignete sich am Dienstagnachmittag um kurz nach 17 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Ein 22-jähriger Mann aus Paderborn verließ...

Anzeige