Social Media

Suchen...

Lokales

VfL Osnabrück verpflichtet Offensivspieler Felix Higl

Foto: CC BY-SA 4.0/N9713

Osnabrück. Der dritte externe Neuzugang für die Saison 2021/22 steht fest: Der VfL Osnabrück verstärkt sich mit Felix Higl. Der 1,94 Meter große Mittelstürmer kommt vom SSV Ulm 1846 in die Hasestadt. Der 24-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2023 bei den Lila-Weißen.

„Felix Higl hat in seinem sportlichen Werdegang bereits mehrfach nachgewiesen, dass er über eine ausgeprägte Widerstandsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen verfügt. Neben diesen Persönlichkeitsmerkmalen bringt Felix vor allem ein sehr spannendes sportliches Profil mit, welches uns in dieser Form in der Offensive bislang nicht zur Verfügung stand“, sagt Julius Ohnesorge, Leiter Profifußball.

Higls Weg führte über zwei kleinere Freiburger Vereine zum SC Freiburg, für den der Angreifer in der U17 auflief. Nach Stationen bei der TSG Hoffenheim, dem Freiburger FC sowie dem 1. FC Heidenheim spielte der in Köln geborene Offensivspieler von 2016 bis 2019 für den Bahlinger SC in der Regionalliga Südwest. Es folgte der Wechsel zu Ligakonkurrent SSV Ulm 1846, für den Higl in der vergangenen Saison 13 Tore erzielte und sechs weitere auflegte. Am Ende der Spielzeit landeten die Ulmer auf dem 4. Tabellenplatz und schafften es in die 2. Runde des DFB-Pokals. Im Erstrundenmatch gegen Zweitligist FC Erzgebirge Aue entschied Felix Higl kurz vor dem Ende mit seinem Treffer zum 2:0 die Partie.

„Ich freue mich unglaublich auf den VfL und die 3.Liga. Ich bin überzeugt, den richtigen Schritt zu gehen und mich in diesem emotionalen Umfeld weiter entwickeln zu können. Ich freue mich auf meine neuen Kollegen und den Trainingsstart. Ich kann es kaum erwarten, das erste Mal an der Bremer Brücke aufzulaufen“, so Higl nach seiner Vertragsunterschrift am Sonntagmittag.

Felix Higl unterschreibt beim VfL einen Vertrag bis zum 30.06.2023 und wir zukünftig mit der Rückennummer 17 auflaufen. Schon in der nächsten Woche starten die ersten Leistungstests für die VfL-Profis, ehe es am 21. Juni mit dem offiziellen Trainingsstart losgeht.

PM/VfL Osnabrück

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Gute Corona-Zahlen: Die Unterschreitung des Inzidenzwertes von 50 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen macht im Landkreis Osnabrück eine neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen möglich. Die...

Blaulicht

Osnabrück. Aktuell melden sich in Osnabrück Betrüger telefonisch bei den Bürgerinnen und Bürgern und geben sich als Polizisten aus. Der bzw. die Täter teilen...

Lokales

Osnabrück. Im Zuge der Veröffentlichung der neuen Corona Schutzverordnung haben sich die folgenden Veranstalter:innen darauf geeinigt, bei öffentlichen Veranstaltungen in Osnabrück (mit wenigen Ausnahmen)...

Blaulicht

Münster. Bei einer Auseinandersetzung zweier Gruppen am Dienstagabend (21.9., 20:15 Uhr) auf einem Schulgelände an der Straße Howesträßchen in Tecklenburg wurde ein 20-Jähriger durch...

Blaulicht

Osnabrück. Am Mittwochabend ist es in der Mindener Straße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen. Gegen 19.40 Uhr war bei einem BMW...

Lokales

Osnabrück. Ursprünglich sollte der Ticketvorverkauf für das Heimspiel gegen den FSV Zwickau (02. Oktober, 14:00 Uhr, Bremer Brücke) am heutigen Mittwoch starten. Aufgrund der...

Lokales

Anzeige. Mit der Verbreitung des 5G-Standard im Mobilfunk gehen neue Chancen für die Digitalisierung einher – darunter die Einrichtung von Campusnetzen. Bereits seit November...

Blaulicht

Dissen. Auf dem Niedersachsenring ereignete sich am Dienstagnachmittag um kurz nach 17 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Ein 22-jähriger Mann aus Paderborn verließ...

Anzeige