Social Media

Suchen...

Lokales

Radverkehr stärken: Katharina Pötter fordert Protected Bike Line für den ganzen Wall

Themenbild

Osnabrück. „Wie passend: Gute Nachrichten am Weltfahrradtag für den Radverkehr in Osnabrück. Mit der 5,75 Millionen Euro Förderung vom Bund müssen wir endlich Ernst machen und den Radverkehr stärker fördern“, so Katharina Pötter, Oberbürgermeisterkandidatin der CDU.

Hierzu brauche es nicht nur Lippenbekenntnisse, sondern den konkreten Willen, etwas zu verändern. Wer mehr Radverkehr will, der müsse zügig sichere Radwege bauen, so Katharina Pötter. „Ich möchte hier ganz konkret die Protected Bike Line für den gesamten Wall verlängern“.

Die stärkere Förderung des Radverkehrs ist in breiten Teilen der Politik und Verwaltung Konsens, daher müsse jetzt gemeinsam daran gearbeitet werden, wie eine schnellere Umsetzung möglich sein könne.

Seit der Förderzusage sei klar, dass der Bund einen entscheidenden finanziellen Beitrag leiste, damit die Stadt zügig vorankomme und mehr sicherer Radverkehr in Osnabrück endlich Wirklichkeit werden könne. Insbesondere an Straßenkreuzungen, wie beispielsweise zwischen Wall und Lotter Straße müsse dringend etwas verändert werden.

Darüber hinaus möchte sich Katharina Pötter für den Bau eines Fahrrad-Parkhauses in der Innenstadt einsetzen. „Aus vielen Gesprächen weiß ich, wie groß dieser Wunsch ist – ein Anliegen, das insbesondere in den Stadtteilen sehr groß ist“, so Pötter. Ein modernes Fahrradparkhaus, das einfach über ein Chipsystem genutzt werden kann, gehöre definitiv in das Bild einer modernen Innenstadt. Genauso auch Fahrradgaragen im öffentlichen Raum in dicht bebauten Wohngebieten.

PM/Katharina Pötter, CDU

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Blaulicht

Georgsmarienhütte. Am Freitag hatte eine Funkstreife der Autobahnpolizei Osnabrück den richtigen Riecher und kontrollierte von der A33 ausgehend einen Pkw an der Anschlussstelle Hardenberg....

Lokales

Osnabrück. Das Land Niedersachsen hat eine neue Corona-Verordnung erlassen, die am Montag, 21. Juni, in Kraft tritt. Diese enthält aufgrund sinkender Infektionszahlen Erleichterungen der...

Lokales

Osnabrück. Weil die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in der Stadt Osnabrück am heutigen Montag den fünften Werktag in Folge unter dem Schwellenwert von 10 liegt,...

Blaulicht

Osnabrück. Am Montagmorgen (08.15 Uhr) ist es in der Schinkelstraße zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Aus bislang unbekannten Gründen attackierte ein 29-jähriger Mann aus...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Gegen 23:40 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Samstagabend zum Sonnenhang in Bad Rothenfelde alarmiert. Mehrere Notrufe berichteten von einer Rauchentwicklung...

Blaulicht

Osnabrück. Gegen 19:25 Uhr kam es am Freitagabend zu einem Polizeieinsatz in der Johannisstraße. Im Bereich der Bushaltestelle stadtauswärts war ein Mann gemeldet worden,...

Blaulicht

Osnabrück. Zu einem schweren Raub kam es am frühen Samstagmorgen gegen 03:30 Uhr im Bereich zwischen dem Grünen Jäger und dem Adolf-Reichwein-Platz. Das spätere...

Blaulicht

Osnabrück. In Richtung stadteinwärts kam es am Samstag auf der Bremer Straße zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Fahrradfahrer schwere Verletzungen erlitt. Auf Höhe...

Anzeige