Social Media

Suchen...

Lokales

Radverkehr stärken: Katharina Pötter fordert Protected Bike Line für den ganzen Wall

Themenbild

Osnabrück. „Wie passend: Gute Nachrichten am Weltfahrradtag für den Radverkehr in Osnabrück. Mit der 5,75 Millionen Euro Förderung vom Bund müssen wir endlich Ernst machen und den Radverkehr stärker fördern“, so Katharina Pötter, Oberbürgermeisterkandidatin der CDU.

Hierzu brauche es nicht nur Lippenbekenntnisse, sondern den konkreten Willen, etwas zu verändern. Wer mehr Radverkehr will, der müsse zügig sichere Radwege bauen, so Katharina Pötter. „Ich möchte hier ganz konkret die Protected Bike Line für den gesamten Wall verlängern“.

Die stärkere Förderung des Radverkehrs ist in breiten Teilen der Politik und Verwaltung Konsens, daher müsse jetzt gemeinsam daran gearbeitet werden, wie eine schnellere Umsetzung möglich sein könne.

Seit der Förderzusage sei klar, dass der Bund einen entscheidenden finanziellen Beitrag leiste, damit die Stadt zügig vorankomme und mehr sicherer Radverkehr in Osnabrück endlich Wirklichkeit werden könne. Insbesondere an Straßenkreuzungen, wie beispielsweise zwischen Wall und Lotter Straße müsse dringend etwas verändert werden.

Darüber hinaus möchte sich Katharina Pötter für den Bau eines Fahrrad-Parkhauses in der Innenstadt einsetzen. „Aus vielen Gesprächen weiß ich, wie groß dieser Wunsch ist – ein Anliegen, das insbesondere in den Stadtteilen sehr groß ist“, so Pötter. Ein modernes Fahrradparkhaus, das einfach über ein Chipsystem genutzt werden kann, gehöre definitiv in das Bild einer modernen Innenstadt. Genauso auch Fahrradgaragen im öffentlichen Raum in dicht bebauten Wohngebieten.

PM/Katharina Pötter, CDU

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin. Impfunwillige Bürgerinnen und Bürger müssen nach Meinung von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble Einschränkungen ihrer Freiheitsrechte in Kauf nehmen. Dem Berliner “Tagesspiegel” sagte der CDU-Politiker,...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 20.09. – Belm...

Lokales

Osnabrück. Die 7-Tages Inzidenz der Corona-Neuinfektionen liegt in der Stadt Osnabrück weiterhin über 50. Im Landkreis liegt sie zwar darunter, aber noch nicht für...

Blaulicht

Osnabrück. Um 15:20 Uhr befuhr ein 26-jähriger Osnabrücker am Samstagnachmittag mit seinem Fahrrad die Sedanstraße in stadtauswärtige Richtung, er benutzte den Fahrradweg. An der...

Blaulicht

Georgsmarienhütte. Am späten Sonntagabend verursachte ein Falschfahrer auf der A33 zwischen Georgsmarienhütte und Osnabrück einen schweren Verkehrsunfall, bei dem vier Menschen verletzt wurden. Nach...

Lokales

Osnabrück. Gute Corona-Zahlen: Die Unterschreitung des Inzidenzwertes von 50 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen macht im Landkreis Osnabrück eine neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen möglich. Die...

Blaulicht

Osnabrück. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag gegen 17:50 Uhr im Bereich der Innenstadt. Am Domhof, auf dem Theatervorplatz, holte ein 80-jähriger Osnabrücker...

Lokales

Osnabrück. Die Straße An der Blankenburg ist seit heute, 20. September, bis voraussichtlich zum 30. März voll gesperrt. Hintergrund sind umfangreiche Arbeiten eines Investors...

Anzeige