Social Media

Suchen...

Lokales

Mit Luca-App in den VOS-Bussen unterwegs

Themenbild: Pixabay

Osnabrück. Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) ermöglicht die Nutzung der Luca-App in den Bussen. Die VOS-Partner statten ihre Busse sukzessive mit entsprechenden QR-Codes aus. Anders als im stationären Handel und in Geschäften müssen sich Fahrgäste beim Verlassen des Busses aber selbständig aus der Luca-App auschecken.

„Wie viele andere Einrichtungen in Stadt und Landkreis wollen auch wir die Nutzung der Luca-App ermöglichen“, betont VOS-Marketingleiter Thomas Teepe. Das Prozedere ist einfach – und hat dennoch eine Besonderheit: Der Fahrgast loggt sich nach dem Einsteigen durch das Scannen eines in den Bussen aufgeklebten QR- Codes in die Luca-App ein. Verlässt der Fahrgast den Bus, muss er sich aber selbständig wieder aus der App ausloggen. „Allein durch das Verlassen des Busses erkennt die App nicht, dass die Busfahrt mit diesem Bus beendet wurde“, so Teepe weiter. Steigt der Fahrgast in einen anderen Bus um, muss er sich wieder per Scannen des dortigen QR-Codes einloggen.

Luca-App-Nutzung freiwillig

„Die Nutzung der Luca-App ist natürlich freiwillig und keinesfalls verpflichtend“, betont Teepe. Für die VOS-Partner ist die Luca-App ein weiterer Baustein des umfangreichen Corona-Schutzkonzeptes im Busverkehr, bestehend aus der FFP2- Maskenpflicht sowie dem Einsatz von Hygieneteams. „Wenn sich weiterhin alle an die Einhaltung der bekannten Regeln halten, ist und bleibt der ÖPNV sicher.“ Das bestätigen die Ergebnisse einer aktuellen Pendler-Corona-Studie der Charité im Auftrag der Bundesländer und des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV). Demnach ist die Infektionsgefahr im ÖPNV nicht höher als im Individualverkehr.


PM/VOS

Auch interessant

Blaulicht

Georgsmarienhütte. Am Freitag hatte eine Funkstreife der Autobahnpolizei Osnabrück den richtigen Riecher und kontrollierte von der A33 ausgehend einen Pkw an der Anschlussstelle Hardenberg....

Lokales

Osnabrück. Das Land Niedersachsen hat eine neue Corona-Verordnung erlassen, die am Montag, 21. Juni, in Kraft tritt. Diese enthält aufgrund sinkender Infektionszahlen Erleichterungen der...

Lokales

Osnabrück. Weil die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in der Stadt Osnabrück am heutigen Montag den fünften Werktag in Folge unter dem Schwellenwert von 10 liegt,...

Blaulicht

Osnabrück. Am Montagmorgen (08.15 Uhr) ist es in der Schinkelstraße zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Aus bislang unbekannten Gründen attackierte ein 29-jähriger Mann aus...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Gegen 23:40 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Samstagabend zum Sonnenhang in Bad Rothenfelde alarmiert. Mehrere Notrufe berichteten von einer Rauchentwicklung...

Blaulicht

Osnabrück. Gegen 19:25 Uhr kam es am Freitagabend zu einem Polizeieinsatz in der Johannisstraße. Im Bereich der Bushaltestelle stadtauswärts war ein Mann gemeldet worden,...

Blaulicht

Osnabrück. Zu einem schweren Raub kam es am frühen Samstagmorgen gegen 03:30 Uhr im Bereich zwischen dem Grünen Jäger und dem Adolf-Reichwein-Platz. Das spätere...

Blaulicht

Osnabrück. In Richtung stadteinwärts kam es am Samstag auf der Bremer Straße zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Fahrradfahrer schwere Verletzungen erlitt. Auf Höhe...

Anzeige