Social Media

Suchen...

Lokales

IHK Osnabrück warnt vor Fake-Rechnungen für Handelsregistereinträge

Foto: osnalive Medien

Osnabrück. Die IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim warnt Unternehmen vor Fake- Rechnungen, die vermeintlich vom Amtsgericht Osnabrück stammen. Damit werden Gebühren im hohen dreistelligen Bereich für Neueintragungen oder Änderungen im Handelsregister verlangt.

Die gefälschten Rechnungen sind mit dem niedersächsischen Landeswappen, dem Fettdruck „Niedersachsen“, einem Hinweis auf das Amtsgericht Osnabrück und aufgeschlüsselten Positionen von Gebühren und Auslagen für Registereintragungen versehen. Zudem sind rechnungsähnlich aufgemachte Schreiben mit dem Bundesadler im Umlauf, die mit dem Fettdruck „Amtsgericht Osnabrück“ ebenfalls täuschend echt wirken. Verlangt werden von dem Empfängern der Schreiben Beträge in Höhe von über 800 Euro. Laut Auskunft des Amtsgerichts hatte das betroffene Unternehmen in diesem Fall tatsächlich lediglich 70 Euro für den Eintrag ins Handelsregister zu zahlen.

„Die Absender nutzen das Überraschungsmoment. Denn die einzige offizielle Handelsregisterbekanntmachung durch das Registergericht erfolgt im Internet. So gelangen die Absender gefälschter Schreiben schnell an die Daten von Unternehmen und verschicken dreist ihre Rechnungen und Angebote für nutzlose Datenbanken, noch bevor die Betriebe die offizielle Kostenrechnung vom Registergericht erhalten“, erklärt Helga Conrad, Beraterin bei der IHK, das Vorgehen.
Die IHK empfiehlt Unternehmen, bei den Kostenrechnungen für Handelsregistereinträge aufmerksam zu sein. Im Zweifel hilft die IHK.


PM/IHK Osnabück

Auch interessant

Deutschland & Welt

Hannover. Niedersachsen wird mit seiner nächsten Corona-Verordnung ab kommender Woche eine umfassende 2G-Regel einführen. Das hat die “Neue Osnabrücker Zeitung” aus Regierungskreisen erfahren. Demnach...

Lokales

Georgsmarienhütte. Corona-Ausbruch im Schlachthof: Die Laborergebnisse nach Abstrichen bei den Mitarbeitern eines Schlachthofes, in dem es zu einem größeren Ausbruchsgeschehen von Corona gekommen war,...

Blaulicht

Osnabrück. Am vergangenen Freitagabend ist es in der Osnabrücker Innenstadt zu einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen gekommen. Gegen 22.40 Uhr rasten ein weißer VW Golf, eine...

Deutschland & Welt

Münster. Nach einer Party am 3. September mit rund 380 Gästen in einem Club in Münster sind mittlerweile 72 Gäste mit dem Corona-Virus infiziert,...

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen wurde eine 10-jährige Schülerin auf dem Ickerweg von einem Lkw überrollt und dabei verletzt. Gegen 07:17 Uhr befuhr ein 42-jähriger Mann...

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der Rheiner Landstraße gegen 09:50 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 80-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt wurde. Nach...

Lokales

Osnabrück. Die Brückenbauarbeiten der Stadt Osnabrück zum Neubau der Fuß- und Radwegbrücke im Verlauf des Haseuferwegs zwischen den Straßen Hafenringstraße und Glückaufstraße haben am...

Lokales

Osnabrück. Alle wahlberechtigten Osnabrücker:innen, die am Tag der Stichwahl der Oberbürgermeisterin oder der Bundestagswahl nicht ihr zuständiges Wahllokal aufsuchen können, haben die Möglichkeit, Briefwahl...

Anzeige