Social Media

Suchen...

Lokales

AstraZeneca Komplikationen: Was bedeutet das für die Impfzentren im Landkreis Osnabrück?

Themenbild: Depositphotos

Osnabrück. Gute Nachricht: Die neuen Vorschriften für die Impfung mit AstraZeneca haben keine negativen Auswirkungen auf die Arbeit der beiden Impfzentren des Landkreises Osnabrück in Georgsmarienhütte und Wallenhorst.

Bei Impfterminen, die das Land über die Hotline oder die Onlineterminierung vergeben hat, bucht das Land die Personen über die Firma Majorel um. Sie nutzt dabei noch nicht besetzte Termine auf den Impflinien mit Biontec und Moderna und schiebt dort die unter 61-jährigen hin.

Dabei handelt sich allerdings nur um wenige Personen, da aktuell noch die über 70-jährigen terminiert werden, die gemäß der neuen Regeln auf den AstraZeneca-Terminen bleiben können. Es kann sogar vorkommen, dass diese Personen von Biontec auf AstraZeneca umgebucht werden. Von den unter 61-jährigen sind nur sehr wenige in der Terminvergabe des Landes gelandet, da diese speziellen Gruppen über Gruppentermine direkt über den Landkreis Osnabrück gebucht worden sind.

Bei Impfterminen, die über den Landkreis Osnabrück etwa an Kindergartenpersonal oder Lehrer vergeben worden sind, sind diese Gruppen in den vergangenen Wochen so terminiert worden, dass bis Mitte nächster Woche noch AstraZeneca-Termine für etwa 2.800 Lehrer und rund 1.200 Berechtigte aus Kindertagesstätten, der Eingliederungshilfe und dem Krankenhauspersonal offen standen. Für die Lehrer war bereits im Vorfeld Biontec-Impfstoff reserviert worden, so dass die Entscheidung in Sachen AstraZeneca keinen Einfluss auf die Terminierung hatte.

Für die anderen 1.200 Berechtigten konnte der Landkreis Termine für die Moderna-Linie, die erst gestern freigegeben worden und deshalb vom Land noch nicht vergeben worden war, zurückbuchen und für die eigene Terminvergabe nutzen. Es wird also bis Ende kommender Woche in den Impfzentren des Landkreises keinen Leerlauf und auch keine Absagen geben.

PM/Landkreis Osnabrück

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am frühen Dienstagabend wurden Feuerwehr und Polizei in den Droste-Hülshoff-Weg gerufen, ein Heimrauchmelder in einem Mehrfamilienhaus hatte ausgelöst. Aus der betroffenen Wohnung war...

Lokales

Osnabrück. Ab dem heutigen Mittwoch, 24. November, gilt im bundesweiten Nahverkehr und somit auch in den Bussen der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück die 3G-Regel. Fahrgäste müssen...

Blaulicht

Bissendorf. Ein BMW X2 wurde am Montag in der Zeit zwischen 13.00 Uhr und 15.30 Uhr an der linken Fahrzeugseite nicht unerheblich beschädigt. Der...

Lokales

Osnabrück. Nachdem das Land Niedersachsen gestern erneut die Corona-Regeln verschärft hat, kann der für diesen Donnerstag geplante Züchterball nicht stattfinden. Karten behalten ihre Gültigkeit...

Deutschland & Welt

Hannover. Am Jahresende 2020 waren in Niedersachsen 2.214 Personen bei den Behörden als Prostituierte gemeldet. Diese Personen verfügten über eine gültige Anmeldebescheinigung gemäß dem...

Blaulicht

Osnabrück. Aktuell häufen sich in der Region Osnabrück erneut die Meldungen über versuchte Betrügereien mit Paketdienst-SMS. Unbekannte versenden im Namen unterschiedlicher Paketdienste SMS, die...

Lokales

Osnabrück. Der Weihnachtszauber an der Lotter Straße auf dem Weißenburgerplatz lockt mit kulinarischen Genüssen & Feinkost von regionalen Anbietern. Er verzaubert und begeistert Groß...

Lokales

Osnabrück. Im Zuge der neuen niedersächsischen Corona-Verordnung und der sich zuspitzenden Infektionslage auch in Osnabrück laufen die Stadtwerke-Bäder, die Loma-Sauna und das Nettedrom ab...

Anzeige