Verkehrsunfall in Melle endet tödlich

Symbolfoto: Wilfried Borchert

Melle. Am Dienstagvormittag kam es auf der Huntetalstraße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Ein 63-jähriger Mann war gegen 10.20 Uhr mit seinem Opel Corsa in Richtung Buer unterwegs. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei kam der Meller kurz hinter der Einmündung zur Straße Am Berksiek aufgrund gesundheitlicher Probleme auf gerader Strecke nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Das Auto schleuderte in der Folge auf die Fahrbahn zurück und kam dort total beschädigt zum Stillstand. Obwohl Ersthelfer schnell zur Stelle waren, verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.