VfL Osnabrück: Agu fällt mit Schulterverletzung aus

Symbolfoto

Osnabrück. Im Derby gegen den SC Preußen Münster am vergangenen Spieltag zog sich Felix Agu eine Schulterverletzung zu. Osnabrücks Eigengewächs wird damit bis zu sechs Wochen ausfallen.

Eine gute halbe Stunde war das Derby am vergangenen Samstag alt, als Felix Agu nach einem Zweikampf um den Ball auf die Schulter fiel. Der 19-Jährige versuchte zunächst weiterzuspielen, musste aber wenige Augenblicke später aufgrund der anhaltenden Schmerzen ausgewechselt werden.

Am Montag wurde nach eingehenden Untersuchungen eine Verletzung des Schultereckgelenks diagnostiziert, die den Youngster zu einer bis zu sechswöchigen Pause zwingt.