VfL Osnabrück gegen SV Meppen: Sitzplätze für Derby vorerst ausverkauft

Symbolfoto

Osnabrück. Die Nachfrage für Eintrittskarten für das Derby gegen den SV Meppen am 26. Januar ist enorm. Der Affenfelsen war bereits am Mittwochabend ausverkauft, nun sind auch die Sitzplätze vergriffen – zumindest vorerst.

Rund 10.000 Tickets waren Stand Donnerstagabend für den Brückentag gegen den SV Meppen verkauft – inklusive aller Dauerkarten und des 1.500 Tickets umfassenden Gästekontingents. Die Sitzplätze auf der GiroLive-Nordtribüne und der Stadtwerke Osnabrück-Südtribüne sind derweil ebenso vergriffen wie Eintrittskarten für den Affenfelsen.

Möglicherweise können noch eine unbestimmte Anzahl von Sitzplätzen erneut in den Verkauf gehen, sofern die vertraglich zugesicherten Kartenkontingente für Partner und Sponsoren nicht in vollem Umfang abgerufen werden. Informationen dazu wird der VfL Osnabrück kommunizieren.

Für die DFT-Westkurve und die Ostkurve sind indes noch ausreichend Eintrittskarten für das mit Spannung erwartete Derby gegen den SV Meppen erhältlich, genau wie die Rückrundendauerkarte. Erhältlich sind diese im Fanshop an der Bremer Brücke, im L&T Sporthaus, über die Ticket-Hotline und den neuen Online-Shop.