25-jährige Beifahrerin nach Motorradunfall in Osnabrück schwer verletzt

Symbolfoto

Osnabrück. Eine 25-jährige Frau wurde als Beifahrerin bei einem Motorradunfall am Mittwochabend gegen 20.20 Uhr in der Hangstraße in Atter schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war der 28-jährige Fahrer mit seinem Krad auf dem Robinienweg unterwegs und wollte nach rechts in die Hangstraße abbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug prallte gegen eine Grundstücksbegrenzung und einen Zaun. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin schwer verletzt. Sie wurde zur stationären Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.