Wochenende für Menschen, Mode und Motoren in Ibbenbüren

„Ibbenbüren brummt“

Foto: Nico Ahmann

Auf der Ibbenbürener Auto Ausstellung (IAA) werden am 7. und 8. April 2018 neben Neuwagen auch Gebrauchtwagen präsentiert. Ob frische Luft im neuen Cabrio, die besten Tipps für die Gesundheit oder die aktuelle Frühjahrsmode: Am Samstag und Sonntag, 7. und 8. April 2018, steht bei „ibbenbüren brummt“ wieder alles unter dem Motto „Menschen, Mode und Motoren“.

Die führenden Autohäuser aus Ibbenbüren und Umgebung präsentieren sich auf der Ibbenbürener Auto Ausstellung (IAA) an der Weberstraße und zeigen die neuesten Trends der Fahrzeugindustrie. Vom PS-starken Sportflitzer bis hin zum kraftstoffsparenden Kleinwagen, es bleiben keine Wünsche offen, da alle führenden Automarken vertreten sind. Darüber hinaus stellen auch Autovermieter, Fahrschulen, Gutachter, Werkstätten und Tuningunternehmen ihr Leistungsangebot zur Schau.

Trends des Sommers werden präsentiert

Vom Terrassendach über Rasenmäher bis hin zu Whirlpools, Saunen und Busreisen, die zahlreichen Aussteller freuen sich, über ihr Produktangebot zu informieren und stehen gerne für ein kurzweiliges Beratungsgespräch zur Verfügung. Damit auch das leibliche Wohlbefinden nach der kalten Jahreszeit zu seinem Recht kommt, sind auch bei dieser Auflage von „ibbenbüren brummt“ einige Standbetreiber von Fitnessstudios, Gesundheitszentren und Krankenkassen vor Ort, um über die Möglichkeiten sich fit zu halten zu informieren.

Auch für die Besucher, die nicht an dem Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens interessiert sind, hat „ibbenbüren brummt“ ein Ass im Ärmel: Ob mit Hilfe einer qualifizierten KFZ-Werkstatt, eines Autoverglasers oder einer Fahrzeugaufbereitung, es gibt viele Möglichkeiten sein Fahrzeug in neuem Glanze erstrahlen zu lassen.

Biker-Herzen dürfen höher schlagen

Auf dem Neumarkt werden zahlreiche Motorräder und Zubehör zu bestaunen sein.
Auch auf zwei Rädern fit für den Sommer
Diejenigen, die lieber nur auf zwei Rädern unterwegs sind, können sich auch in diesem Jahr auf der „Motorrad-Meile“ auf dem Neumarkt über die Trends der kommenden Saison informieren. Es besteht die Möglichkeit, nach einem neuen oder gebrauchten Gefährt Ausschau zu halten oder sich gar neu einzukleiden. Neben Motorradhändlern aus der Region präsentieren auch Motorradclubs ihre Maschinen. Als besonderes Highlight werden in diesem Jahr geführte Motorrad-Touren durch das Tecklenburger Land angeboten. Um den interessierten Bikern die Anreise zu erleichtern, wird im Bereich des Neumarktes ein kostenloser Parkplatz ausschließlich für Motorräder eingerichtet.

Eine Zeitreise in die Vergangenheit

Auch im Alten Posthof und auf dem Rathausplatz in der Südstadt dreht sich alles um das Automobil. In einer großen Oldtimer-Ausstellung dürfen die Besucher eine Zeitreise in die Vergangenheit der Automobilgeschichte antreten und in Erinnerungen schwelgen. Dort präsentieren sich allerhand Schätze aus früheren Tagen, die darauf warten, wiederentdeckt zu werden. Des Weiteren können sich Interessierte in lockeren „Benzin-Gesprächen“ über die Grundlagen einer Fahrzeugrestauration mit den Ausstellern austauschen.

Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr

Freunde des gemütlichen Einkaufsbummels sollen an diesem Wochenende nicht zu kurz kommen. Am Samstag, 7. April 2018, laden die Innenstadtgeschäfte bis um 18 Uhr zum langen Einkaufssamstag ein. Am Sonntag, 8. April 2018, öffnen die Kaufleute der Stadt ihre Pforten und präsentieren am verkaufsoffenen Sonntag in der Zeit von 13-18 Uhr ihre Frühjahrs- und Sommermode. Abgerundet wird das Rahmenprogramm mit Livemusik und Mitmachaktionen für Kinder.

Sonderöffnung der Tiefgaragen

Sowohl für die Tiefgarage am Neumarkt, als auch für die Parkgarage im Alten Posthof sind für Sonntag, 8. April 2018 Sonderöffnungszeiten eingerichtet.

Tag der offenen Tür im Sozialkaufhaus

Der Sozialdienst kath. Frauen (SkF) lädt auch in diesem Jahr am Sonntag, 8. April in der Zeit von 13 bis 18 Uhr, zum Tag der offenen Tür des Sozialkaufhauses an der Klosterstraße ein.