Social Media

Suchen...

Lokales

RSConnect entwickelt Lösungen für die Industrie 4.0


Anzeige. Mit der Verbreitung des 5G-Standard im Mobilfunk gehen neue Chancen für die Digitalisierung einher – darunter die Einrichtung von Campusnetzen. Bereits seit November 2019 erteilt die Bundesnetzagentur (BNetzA) Unternehmen Lizenzen zum Betrieb solcher privater 5G-Netzwerke. Die RSConnect GmbH entwickelt Lösungen für die Vernetzung von Maschinen, die es Industrieunternehmen ermöglichen sollen, die Chancen optimal zu nutzen, die der 5G-Standard bietet.

Digitalisierung auf dem letzten Meter zur Maschine

Softwarelösungen zur Performanceoptimierung sind in der Industrie 4.0 längst gängig. Damit diese optimal genutzt werden können, bedarf es allerdings auch einer sensortechnischen Ausstattung und Vernetzung der Maschinen. Auf diesem „letzten Meter zur Maschine“, wie es Geschäftsführer Rainer Schmutte von der RSConnect GmbH ausdrückt, hapert es jedoch: Schmutte merkt an, dass noch zahlreiche Maschinen autark arbeiten, d.h. zwar mit einer Steuerungssoftware kommunizieren, jedoch nicht darüber hinaus vernetzt sind. Einer der Gründe dafür liegt in der Heterogenität beim Datenformat sowie der Datenpunktinterpretation verschiedener Systeme, die eine gemeinsame Auswertung erschweren. Gleichzeitig gehen Unternehmen davon aus, eine entsprechende Ausstattung sei mit hohen Kosten für Neuanschaffungen verbunden.

Maßgeschneidertes Konzept mit Erfahrung

Dabei ist Schmutte kein Neuling in der Branche. Vor der Gründung von RSConnect im März 2020 war der studierte Elektrotechniker Vertriebsleiter und Manager bei der WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG und möchte diese langjährige Erfahrung jetzt in einem neuen, innovativen Geschäftsfeld einbringen. Das Startup RSConnect bietet Unternehmen neben Optionen zur Nachrüstung von Bestandsanlagen und Vernetzung von Maschinen auch Serviceleistungen an, unter anderem die Frequenzbeantragung, Installation und Pflege von 5G-Campusnetzen. Dabei ist das Unternehmen darauf bedacht, ganzheitlich und individuell auf den Kunden abgestimmt zu arbeiten. Neben der reinen Installation werden bestehende Sensoren und Steuersysteme angezapft, um möglichst genaue Daten zu erhalten. Ist bereits ein Campusnetzwerk vorhanden, werden neu vernetzte Maschinen auf dessen Kommunikationsprotokolle konfiguriert.


Gesteigerte Performance durch Vernetzung

Auf diese Weise will RSConnect Schnittstellen schaffen, die die Überwachung von Maschinen in Echtzeit ermöglichen. So soll es Industrieunternehmen möglich sein, die Performance ihrer Anlagen weiter zu optimieren und Probleme frühzeitig zu erkennen. Ferner sollen durch die Vernetzung von Maschinen mit Sensortechnik Wartungen zum richtigen Zeitpunkt durchgeführt und dadurch Stillstände von Maschinen und Anlagen vermieden werden.

Darüber hinaus ermöglichen die anfallenden Messdaten die Erschließung neuer, digitaler Geschäftsmodelle. Auch in diesem Bereich unterstützt RSConnect Unternehmen bei der Analyse von Daten und bei der Erarbeitung digitaler Serviceangebote.

Auch interessant

Blaulicht

Melle. Auf halber Strecke zwischen Wellingholzhausen und Altenmelle kam am frühen Samstagabend (18:55 Uhr) ein Seat Arosa nach rechts von der Fahrbahn ab und...

Blaulicht

Osnabrück. Gegen 02:30 Uhr meldeten Zeugen am Sonntagmorgen einen Schwerverletzten auf der Pagenstecherstraße. Beim Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sich Zeugen und Ersthelfer um einen...

Blaulicht

Osnabrück. Am Sonntagmorgen, gegen 9.13 Uhr, befuhr ein Unbekannter mit seinem weißen Peugeot die Autobahn 1 in Richtung Bremen. Zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Hafen und...

Lokales

Osnabrück. Am 30. Oktober lädt Osnabrück zum Moonlight Shopping ein. Stimmungsvolle Lichter und Musik inklusive Kinderprogramm können die Gäste in der Innenstadt erleben. Mittelpunkt...

Blaulicht

Osnabrück. Zu einem Einbruch wurde die Polizei am Samstagmorgen gegen 02:35 Uhr in die Bramstraße gerufen. Beim Eintreffen der ersten Funkstreifen verließ gerade eine...

Deutschland & Welt

Bonn. Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hält rasche Auffrischungsimpfungen gegen das Corona-Virus vor allem für ältere Menschen über 70 Jahren für dringend geboten. Man sehe...

Blaulicht

Bohmte. Mit dem Schrecken davongekommen sind Dienstagnachmittag Reisende eines Intercity- Express Zuges. Eine Scheibe des Zuges wurde durch Steinwurf beschädigt. Ereignet hat sich der...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 25.10. – Bad...

Anzeige