Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Insolvenzverfahren steigen im 1. Halbjahr 2021 drastisch an

Themenbild: Pixabay

Hannover. Im ersten Halbjahr 2021 wurden insgesamt 8.083 Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens bei den niedersächsischen Insolvenzgerichten gestellt. Nach Angaben des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) entsprach dies einem Anstieg um 32,5% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Der Anstieg ist insbesondere auf die gestiegenen Insolvenzverfahren bei Verbraucherinnen und Verbrauchern sowie den ehemals selbständig Tätigen zurückzuführen. Seit Beginn dieses Jahres beträgt die Wohlverhaltensphase nur noch drei Jahre anstatt der zuvor geltenden sechs Jahre. Es ist zu vermuten, dass viele Privatpersonen mit einer Antragstellung zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens bis ins Jahr 2021 gewartet haben, wie die folgenden Zahlen zeigen: Die Zahl der Verbraucherinsolvenzverfahren lag im ersten Halbjahr 2021 bei 6.234, was einem Anstieg von 44,3% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Bei den ehemals selbstständig Tätigen stiegen die beantragten Insolvenzverfahren ebenfalls und zwar um 23,7% auf 1.152 Verfahren.

Dagegen waren die Unternehmensinsolvenzen weiterhin rückläufig. Im ersten Halbjahr 2021 wurden 566 Anträge zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens von Unternehmen gestellt. Dies waren 23,0% bzw. 169 Verfahren weniger als im Vorjahreszeitraum.


Die übrigen Insolvenzverfahren entfielen auf 110 Nachlass- und Gesamtgutverfahren sowie 21 Verfahren von natürlichen Personen als Gesellschaftern o. ä.

PM/Landesamt für Statistik Niedersachsen

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Gute Corona-Zahlen: Die Unterschreitung des Inzidenzwertes von 50 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen macht im Landkreis Osnabrück eine neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen möglich. Die...

Blaulicht

Osnabrück. Aktuell melden sich in Osnabrück Betrüger telefonisch bei den Bürgerinnen und Bürgern und geben sich als Polizisten aus. Der bzw. die Täter teilen...

Lokales

Osnabrück. Im Zuge der Veröffentlichung der neuen Corona Schutzverordnung haben sich die folgenden Veranstalter:innen darauf geeinigt, bei öffentlichen Veranstaltungen in Osnabrück (mit wenigen Ausnahmen)...

Blaulicht

Münster. Bei einer Auseinandersetzung zweier Gruppen am Dienstagabend (21.9., 20:15 Uhr) auf einem Schulgelände an der Straße Howesträßchen in Tecklenburg wurde ein 20-Jähriger durch...

Blaulicht

Osnabrück. Am Mittwochabend ist es in der Mindener Straße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen. Gegen 19.40 Uhr war bei einem BMW...

Lokales

Osnabrück. Ursprünglich sollte der Ticketvorverkauf für das Heimspiel gegen den FSV Zwickau (02. Oktober, 14:00 Uhr, Bremer Brücke) am heutigen Mittwoch starten. Aufgrund der...

Lokales

Anzeige. Mit der Verbreitung des 5G-Standard im Mobilfunk gehen neue Chancen für die Digitalisierung einher – darunter die Einrichtung von Campusnetzen. Bereits seit November...

Blaulicht

Dissen. Auf dem Niedersachsenring ereignete sich am Dienstagnachmittag um kurz nach 17 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Ein 22-jähriger Mann aus Paderborn verließ...

Anzeige