Social Media

Durchsuchen

Deutschland & Welt

Bundesarbeitsminister zur Homeoffice-Verordnung: “Der öffentliche Dienst muss vorbildlich vorangehen. Das ist meine klare Erwartung”

Themenbild: Pixabay

Berlin. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat Arbeitgeber erneut ermahnt, Mitarbeitern – wenn technisch möglich – die Arbeit im Homeoffice zu erlauben.

Im ARD-Mittagsmagazin betonte er, das gelte sowohl für die Privatwirtschaft als auch den öffentlichen Dienst. Da gebe es “einige, die haben bei der Digitalisierung jahrelang offensichtlich geschlafen, das wird sich nicht in ein paar Tagen aufholen lassen […]”. Der Arbeitsminister verwies aber darauf, es gehe nicht, “den Mitarbeitern durch Misstrauen […] zu verweigern”, im Homeoffice zu arbeiten – wenn es die technischen Möglichkeiten gebe.

Heil sagte: “Ich setze darauf, dass jetzt gerade der öffentliche Dienst da auch vorbildlich vorangeht. Das ist meine klare Erwartung”. Bei Verstößen gegen die Verordnung in Privatunternehmen könnten “im Zweifelsfall auch Bußgelder” verhängt werden. Die Homeoffice-Verordnung ist seit heute in Kraft und gilt bis Mitte März. Es gehe darum, Kontakte zu unterbrechen und so zu helfen, die Infektionszahlen zu senken, so Heil im ARD-Mittagsmagazin.


PM/RBB

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagmorgen, um kurz nach 09 Uhr, staute sich der Verkehr auf der A30 zwischen Natbergen und Osnabrück-Südkreuz. Der 38-jährige Fahrer eines mit...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 01.03. – Ankum...

Lokales

Osnabrück. Nach einem Jahr und acht Monaten sind die gemeinsamen Bauarbeiten der Stadt Osnabrück und der SWO Netz GmbH an knapp 900 Metern der...

Lokales

Osnabrück. „Schinkel asozial? #nofront“ – so lautet der Slogan der Jugendumfrage, die aktuell im Schinkel läuft. Der Fragebogen richtet sich an junge Menschen zwischen...

Blaulicht

Georgmarienhütte. Die Polizei hat am frühen Sonntagmorgen einen betrunkenen Autofahrer angehalten, der mit seinem Wagen zuvor offenbar einen Unfall verursacht hat. Bislang ist der...

Lokales

Osnabrück. Im Landwehrviertel startet die ESOS – Energieservice Osnabrück GmbH, die Stadtwerke-Erschließungstochter und Eigentümerin des Geländes, jetzt die Vermarktung von 19 Grundstücken, die für...

Blaulicht

Belm. An einem Hochhaus in der Frankfurter Straße kam es am Samstagmorgen zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Auf dem Balkon einer Erdgeschosswohnung brach gegen...

Blaulicht

Osnabrück. Aus bislang ungeklärter Ursache brannte in der Nacht zu Samstag im Osnabrücker Stadtteil Nahne eine Scheune. Als die Polizei und die ca. 100...

Advertisement