Social Media

Durchsuchen

Deutschland & Die Welt

Blockchain – so bahnbrechend wie das Internet?

Foto: Unsplash, Terry

Im Zuge des technischen Fortschritts gibt es immer wieder außergewöhnliche Entwicklungen, die dann die ganze Welt auf den Kopf stellen. So war es in jedem Fall mit dem Internet, dessen Bedeutung für die ganze Welt erst nach und nach erfasst wurde. Doch wie steht es um Blockchain oder wie sieht es generell mit der Einführung sowie der Investition in Kryptowährungen aus?

Die stark schwankenden Kurse machen es hier in jedem Fall nicht einfach, gezielt zu investieren und den passenden Moment abzuwarten. Verschiedene Technologien unterstützen die Anleger dabei. Die Bedeutung und die Möglichkeiten können Sie auch auf Kryptoszene nachlesen, um weitere Details zu erfahren.

Doch jetzt wollen wir uns erst einmal auf Blockchain, die Hintergründe und die Idee davon konzentrieren. Schließlich gibt es Gründe, warum Blockchain als bahnbrechende Erfindung gehandelt wird.

Blockchain – was steckt dahinter?

Das Thema Blockchain bewegt seit einer Weile die Welt und wird auch von Unternehmen behandelt, da hier zum Beispiel Lieferketten transparenter gemacht werden können. Gleiches gilt für finanzielle Transaktionen mit einer Kryptowährung. Doch was genau steckt hinter der Blockchain Technologie, damit sowohl finanzielle Transaktionen als auch Lieferketten damit transparenter und sicher durchgeführt werden können?

Bei der Blockchain Technologie handelt es sich um eine Art Register oder eine dezentrale Datenbank, die für Transaktionen verwendet wird. Alle Daten werden in einer Datenbank gespeichert, die öffentlich von allen einsehbar ist. Die Daten werden nicht nur gespeichert, sondern auch verwaltet, verarbeitet und geteilt. Die Transaktionen werden dabei in Blöcken verschlüsselt gespeichert. Im Anschluss wird ein Block an den nächsten gehängt, woraus sich der Name Blockchain, also eine Blockkette, ergibt.

Die Konten werden anonymisiert, damit kein direkter Einblick in die Daten von einem anderen möglich ist. Sehr wichtig ist die Speicherung der Blöcke auf Computern auf der ganzen Welt, ohne hier einen einzelnen Server zu haben, der sich wieder hacken lässt. Alle Informationen sind damit überall einsehbar, nachvollziehbar und lassen sich nicht verfälschen.

In einer Zeit, in der zunehmend Informationen weggelassen oder verfälscht werden, handelt es sich daher bei der Blockchain Technologie um eine sehr interessante Option, die sicherlich in Zukunft noch viel verändern kann. Es stimmt also auch nicht, dass Blockchain immer mit Kryptowährungen wie dem Bitcoin zusammenhängen, ganz im Gegenteil sogar!

Darum wird die Blockchain Technologie als Bahnbrechend bezeichnet

Im Internet ist das Thema „Hackerangriff“ immer wieder ein Problem, da viele Datenbanken oder Seiten nicht transparent arbeiten. Oder von anderen Seiten manipuliert werden können. Da aber immer mehr Transaktionen über das Internet durchgeführt werden, wurde es Zeit für eine Datenbank, die weder beeinflusst noch gehackt werden kann.

Genau das schafft die Blockchain Technologie, die nicht nur für finanzielle Transaktionen genutzt werden kann, bei denen es sich um den Transfer von Kryptowährungen handelt. Vielmehr sind alle Transaktionen zwischen zwei Parteien auf diese Weise sicher umsetzbar. Gerade diese hohe Sicherheit führt zusammen mit der dezentralen Datenbank, bei der die Daten auf vielen Servern verteilt sind, zur Besonderheit von Blockchain. Kosten durch andere Anbieter werden bei der Nutzung von Blockchain verhindert.

Die hohe Transparenz der Technologie erklärt sich auch dadurch, dass Block für Block von Buchhaltern, Miner genannt, verifiziert wird. Jeder Nutzer der Technologie erhält damit die gleichen Informationen, die geteilt werden. Daher lässt sich die Blockchain Technologie durchaus als bahnbrechend bezeichnen, da sehr viele Transaktionen endlich transparent, sicher und nicht manipulierbar durchgeführt werden können.

So bahnbrechend wie das Internet ist diese gut durchdachte Technologie, die gerade einen echten Trend darstellt, dann aber wohl doch nicht. Dennoch vereinfacht sie das Leben der Nutzer und reduziert die Unsicherheit, die sonst zu Recht bei vielen Transaktionen im Internet herrscht. Selbst von Seiten des Gesetzes beschäftigen sich die Verantwortlichen immer mehr mit Blockchain, möglichen Regelungen und Möglichkeiten.

Bedeutung von Blockchain für Anleger

In einer Welt, in der technische Neuerungen mit an der Tagesordnung sind, müssen bestimmt nicht alle Technologien genauer betrachtet werden. Doch Blockchain gehört in jedem Fall zu den Neuerungen, bei denen sich ein genauer Blick lohnt.

Immer wieder gibt es auch innovative Ideen von Start-ups, die ganzen Branchen durch die Krise helfen können. Die Bedeutung von Blockchain ist aber nicht nur aufgrund der dahinterstehenden Technologie interessant, sondern auch, weil Anleger davon profitieren können.

Anleger haben den Vorteil, dass sie in diesem Fall Kryptowährungen wie den Bitcoin auf sichere und völlig transparente Weise kaufen können. Das macht eine Investition einfacher und übersichtlicher, was gerade in der Welt der Kryptowährungen dringend erforderlich ist.

Schließlich ist der Grund von vielen Interessenten, sich nicht näher mit dem Bitcoin beschäftigen auch, dass die Transaktionen einfach nicht als sicher genug empfunden werden. Oder als nicht transparent genug, um wirklich eigenes Geld anzulegen und auf diese Weise zu vermehren.

Die Bedeutung von Blockchain für Anleger ist somit sehr groß, da es an der Zeit war, dass die einzelnen Transaktionen nicht mehr so leicht von außen manipuliert werden können, wie es bisher der Fall war.

 

Anzeige. Scrollen, um weiterzulesen.

Beliebte Beiträge

Lokales

Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 26.10. – Fürstenau Dienstag,...

Blaulicht

Melle. Am Sonntagmorgen stürzte ein 27-jähriger Mann im Ortsteil Markendorf mit seinem Segelflieger ab und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Anwohner der Kellenbergstaße...

Lokales

Osnabrück. Ob der Weihnachtsmarkt trotz Corona-Pandemie in diesem Jahr stattfinden kann, war schon in den vergangenen Wochen eine oft gestellte Frage. Bei einer Pressekonferenz...

Lokales

Osnabrück. Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen in der Stadt Osnabrück haben sich die Osnabrücker Krankenhäuser darauf geeinigt, ihre Besuchsregeln weiter einzuschränken. Ab Dienstag, 27. Oktober 2020, ist...

Blaulicht

Melle. Durch eine Zeugenaussage in einem anderen Ermittlungsverfahren sowie einen Hinweis aus der Bevölkerung bekam die Polizei in Melle Informationen darüber, dass auf einer...

Blaulicht

Bramsche. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei mussten am Sonntagmorgen zum Brand mehrerer Gebäude in die Straße Im Blauen Esch ausrücken. Ein Anwohner hatte gegen 08.40...

Lokales

Osnabrück. Aufgrund der aktuellen Infektionslage hat der Krisenstab der Stadt Osnabrück in Abstimmung mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert entschieden, den historischen Weihnachtsmarkt abzusagen. „Nach reiflicher...

Blaulicht

Osnabrück. Am vergangenen Wochenende hat die Polizeiinspektion Osnabrück mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei zahlreiche Kontrollen bezüglich der Einhaltung der Corona-Maßnahmen durchgeführt. Ziel und Zweck dieser...

Advertisement