Kurzzeitiger Stromausfall im Osten Osnabrücks

Mittelspannungskabel bei Bauarbeiten beschädigt

Symbolfoto

Osnabrück. Ein Bereich im östlichen Stadtgebiet von Osnabrück ist am heutigen Vormittag für einen kurzen Zeitraum ohne Strom gewesen.

Von der Mittelspannungsstörung waren im Wesentlichen die Stadtteile Lüstringen und Voxtrup betroffen. Bei Bauarbeiten war ein Mittelspannungskabel beschädigt worden.

Die Störung war gegen 9:50 Uhr aufgetreten, fünf der insgesamt ca. 1.100 Stadtwerke-Stationen im Stadtgebiet waren betroffen. Innerhalb von 20 Minuten waren alle betroffenen Haushalte, Firmen und Institutionen durch Schaltmaßnahmen der SWO Netz GmbH wieder versorgt.