Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Betrunkene Männer prügeln sich im Zug von Münster nach Osnabrück

Symbolfoto: Bundespolizei

Osnabrück. Dienstagmittag lieferten sich drei erheblich angetrunkene Männer in einer Eurobahn auf der Fahrt von Münster nach Osnabrück eine handfeste Auseinandersetzung.
Im Verlauf eines Streits schlugen zwei Polen im Alter von 38 und 44 Jahren auf ihr 40-jähriges Opfer aus der Ukraine ein. Der 40-Jährige erhielt dabei mehrere Schläge gegen den Kopf und trug eine blutende Wunde an der Hand davon.
Bei Ankunft des Zuges im Hauptbahnhof Osnabrück wurden die Streithähne durch eine Streife der Bundespolizei in Empfang genommen und mit zur Dienststelle genommen. Dort stellten die Beamten bei dem 40-jährigen Opfer einen Atemalkoholwert von 2,62 Promille fest. Die beiden Gegner hatten einen ähnlichen Alkoholpegel. Bei dem 44-Jährigen wurden 2,42 Promille und bei dem 38-Jährigen sogar 2,76 Promille Atemalkohol gemessen.
Die beiden Angreifer wurden in Gewahrsam genommen und blieben nach einer Blutentnahme zur Ausnüchterung in einer Klinik. Sie erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Das leicht verletzte Opfer verzichtete auf eine medizinische Versorgung und wurde von Bekannten abgeholt.
Offenbar zeigt der 38-jährige Tatverdächtige häufiger ein aggressives Verhalten. In gleich fünf verschiedenen Fällen von Körperverletzung hatte die Justiz den Mann zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.
Der Grund der Streitigkeiten konnte nicht herausgefunden werden, so die Bundespolizei in ihrer Mitteilung.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Die zoologischen Gärten und Tierparks in Niedersachsen wollen ab dem 8. März wieder öffnen. Gestern (22. Februar) haben sich auf Initiative des Zoo...

Blaulicht

Fürstenau. In der Nacht zum Sonntag, gegen 03:15 Uhr, beabsichtigte eine Streife der Polizei Bersenbrück einen Pkw mit Anhänger zu kontrollieren. Aufgefallen war ihnen...

Deutschland & Welt

Video. Gerade erst lief Folge 5 der diesjährigen Bachelor-Staffel im TV – doch viele Fans sind sich schon jetzt sicher, wer die letzte Rose...

Blaulicht

Melle. Eine Joggerin ist am Montagnachmittag in dem Waldstück westlich der Bergstraße von einem kleinen Metallkörper an der Wade verletzt worden. Die 17-Jährige lief...

Lokales

Osnabrück. Die Domschule Osnabrück bekommt zum kommenden Schuljahr 2021/2022 eine neue Leitung. Sabine Müller übernimmt das Amt von Axel Diekmann. Dieser wechselt nach acht...

Lokales

Video. Die nächste Bund-Länder-Konferenz ist bereits in den Planungen. Doch welche Einschätzung haben die Osnabrücker, wenn es um die Corona-Politik geht? Wir haben uns...

Lokales

Osnabrück. Nach dem gestrigen Vorfall im Löwengehege des Zoo Osnabrück ist klar, dass menschliches Versagen zu dem Betriebsunfall führte. Trotz des wie vorgeschrieben vorhandenen...

Blaulicht

Osnabrück. Nach einem Raub im Osnabrücker Stadtteil Dodesheide, bei dem ein 19-Jähriger schwer verletzt wurde, nahm die Osnabrücker Polizei am Sonntagabend drei junge Männer...

Advertisement