Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Lkw überrollt 9-Jährige in Dissen: Kind verstirbt noch an der Unfallstelle

Symbolfoto: osnalive Medien

Dissen. Am Dienstagnachmittag ereignete sich gegen 15.15 Uhr auf der Dieckmannstraße ein tödlicher Verkehrsunfall.

Ein 9-jähriges Kind fuhr mit dem Fahrrad auf dem Gehweg in Richtung stadtauswärts. Nach ersten Ermittlungen geriet das Kind ins Straucheln und stürzte auf die Straße, wo ein LKW (Muldenkipper) in Richtung Innenstadt fuhr.

Notfallseelsorger im Einsatz

Das Kind geriet unter den LKW und verstarb noch an der Unfallstelle. Vor Ort sind zahlreiche Notfallseelsorger, die sich um die Betroffenen, Angehörige und Ersthelfer kümmern. Die Dieckmannstraße wurde für die Unfallaufnahme vom Kreisel Schützenstraße bis zum Piepenhagen gesperrt.

Bei einem Verkehrsunfall in Melle verstarb in der vergangen Woche ebenfalls ein Kind, das die Straße überqueren wollte. Der achtjährige Junge war auf dem Weg zur Schule.

Anzeige. Scrollen, um weiterzulesen.

Beliebte Beiträge

Lokales

Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 13.07. – Menslage Dienstag,...

Bad Essen

Bad Essen. Ein 17-Jähriger befuhr am Samstagnachmittag (15.40 Uhr) mit einem Leichtkraftrad die Bergstraße in Richtung Bad Essen. In einer Linkskurve geriet er aus...

Lokales

Osnabrück. Bundesweite TV-Aufmerksamkeit für den Umgang des Landkreises Osnabrück mit der Corona-Krise: Ein Team des ZDF-Magazins „Frontal 21“ hat mehrere Tage im Kreishaus am...

Blaulicht

Osnabrück. Wie bereits berichtet, kam es am Nachmittag des 07. Juni 2020 an der Ecke Schlosswall/Neuer Graben zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem eine...

Lokales

Osnabrück. In der aktuellen Niedersächsischen Verordnung gegen die Ausbreitung des Corona-Virus vom 10. Juli gibt das Land Niederachsen Gastronomen und Veranstaltern genauere Angaben zum...

Advertisement