Vorschau: Osnabrücker Restaurants bei KabelEins-Show „Mein Lokal, Dein Lokal“

Videos

Foto: glomex/kabel eins

Im vergangenen Jahr wurden in Osnabrück fünf Folgen der Restaurant-Doku-Soap „Mein Lokal, Dein Lokal“ aufgezeichnet. Die Restaurantchefs treffen sich in der Sendung jeweils wochentags in einem Lokal des Konkurrenten und bewerten diese. Wir haben die Vorschau-Clips der einzelnen Sendungen:

Montag: „Wirtshaus Zur Post“ in Münster

Im „Wirtshaus Zur Post“ wird dem Gast deutsche Küche geboten. Schinken und Wurst werden selbst gemacht. Das Wirtshaus hat eine lange Tradition.


Dienstag: „Pipavino“ in Münster

Im „Pipavino Marlene und Martino“ serviert eine Portugiesin gehobene italienische Küche. Westlich des Aasees gelegen, findet man das Restaurant an eine Tennishalle angeschlossen


Mittwoch: „Pfeffer & Minze“ in Bad Iburg

Das „PFEFFER&MINZE“ bietet eine vielfältige und unverwechselbare Küche an. In den verschiedenen Gasträumen findet sich eine einladende und gemütliche Atmosphäre. Im Kaminzimmer lassen sich entspannte Abende verbringen.


Donnerstag: „STEAKMEISTEREI“ in Osnabrück

In der Osnabrücker „STEAKMEISTEREI“ werden ausschließlich Produkte aus Norddeutschland verwendet. Es soll alles so gut es geht verarbeitet werden –vom Fleisch über die Muskeln bis zu den Fasern. Die Zubereitung auf dem über 800°C heißen Grill ist ein Highlight des Ladens, der im August 2014 eröffnet wurde.


Freitag: „Piwo & Vino“ in Bramsche

Das „PIWO&VINO“ ist das einzige slawische Restaurant in der Umgebung. Das Hauptaugenmerk liegt auf der polnischen Küche. Koch Marek Wolski kocht in der Küche, wie er es in Polen gelernt hat.