Mann im Kaninchen-Kostüm klaut in Osnabrück Bargeld

Symbolfoto: Thies Engelbarts

Osnabrück. Den Trubel in der Menge am Ossensamstag nutzte ein als Kaninchen verleideter Mann aus, um an das Geld eines Besuchers zu kommen.

Der Besucher befand sich zu der Zeit im Bereich der Johanniskirche. Gegen 14:30 Uhr wurde er plötzlich von einem unbekannten Mann mit einem „weißen Kaninchenkostüm“ umarmt. Diesen Moment hatte der Täter dann ausgenutzt, um an das Portemonnaie und das Geld des verdutzten Besuchers zu gelangen.

Nach dem Diebstahl tauchte der Täter schnell wieder in der Karnevalsmenge unter. Bisher ist als Beschreibung lediglich die weiße Kaninchenverkleidung bekannt.

Wer etwas von der Tat mitbekommen hat oder Hinweise auf den Täter mit dem Kaninchenkostüm geben kann, der melde sich bei der Polizei Osnabrück unter 0541 327 2115 oder 0541 327 3203.