Social Media

Suchen...

Lokales

Europa im Kreishaus erleben: Europe Direct Informationszentrum bleibt weiterhin am Schölerberg

Das Informationsschild zeigt es: Das Europe Direct Informationszentrum ist weiterhin im Kreishaus Osnabrück untergebracht. Sehr zur Freude von Landrat Michael Lübbersmann (rechts) und Zentrumsleiter Michael Steinkamp (links). Foto: Landkreis Osnabrück

Osnabrück. Europa vor Ort: Das gewährleistet das Europe Direct Informationszentrum mit einer direkten Anlaufstelle in der Region Osnabrück auch für die Zukunft. Die EU-Kommission bestätigte jetzt die weitere Förderperiode von drei Jahren für das „Europe Direct Informationszentrum“ im Kreishaus am Schölerberg.
Mit seinem Europabüro beteiligt sich der Landkreis schon seit 2005 am Europe Direct Netzwerk. So gilt es als Verbindungsstelle der Europäischen Union zu den Bürgerinnen und Bürgern der Region.
Landrat Michael Lübbersmann freut sich: „Das Informationszentrum ist seit einigen Jahren fester Bestandteil des Kreishauses. Durch Europe Direct ist Europa bei uns in der Region verankert, bekommt einen regionalen Charakter und ist bürgernah.“
Das Europabüro ist Teil eines Netzwerks aus 41 Zentren auf nationaler Ebene. Das Informationszentrum sichert einen Informationsaustausch zwischen Institutionen in Brüssel und der Region Osnabrück. So bietet das „Europe Direct“ des Landkreises durch zahlreiche Veranstaltungen in diesem Jahr die Möglichkeit des Austausches. Ein Highlight dabei ist der Europatag 2018, welcher am 8. Mai in Bad Iburg stattfindet. Auf dem Gelände der Landesgartenschau am Fuße des Iburger Schlossberges wird es unter dem Titel „Muss Europa sich Muskeln wachsen lassen?“ dann um europäische Sicherheitspolitik gehen.
Doch das Informationszentrum hat noch weitere Aufgaben. Es informiert über Rechte der EU-Bürger und steht für alle Fragen rund um die Europäische Union zur Verfügung. Außerdem haben die Einwohnerinnen und Einwohner die Gelegenheit, ihre Meinung zu allen europäischen Themen zu äußern. Das Büro stellt darüber hinaus Informationsmaterialien wie Karten zur Verfügung oder bringt die Bürger in Kontakt mit EU-Organen.

Bei allen Anliegen zum Thema Europa oder für weitere Informationen beispielsweise zu bevorstehenden Veranstaltungen steht das Europabüro im Kreishaus, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück, Telefon 0541/501-3065, oder im Internet unter der Adresse www.europe-direct-osnabrueck.de, gerne zur Verfügung.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagnachmittag wurde der Polizei um 14:32 Uhr ein räuberischer Diebstahl bei einem Discounter an der Pagenstecherstraße gemeldet. Zwei männliche Täter hatten sich...

Lokales

Osnabrück. Am 12. September bestimmen die Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger die neue Zusammensetzung des Stadtrats und wählen zudem auch ihr neues Stadtoberhaupt. Nach der...

Lokales

Osnabrück. Im August geht es weiter mit den Karussells und Buden in der City. Mit Riesenrad, Kinderkarussell und rund 10 Buden verlängert die Marketing...

Lokales

Osnabrück. Nächster Schritt, um den Impfstoff zu den ungeimpften Bürgerinnen und Bürgern zu bringen: Der Landkreis Osnabrück setzt zusammen mit der Verkehrsgesellschaft des Landkreises...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück saniert ab dem 2. August für etwa sechs Wochen die Meller Straße, die hierfür teilweise gesperrt werden muss. Neben dem...

Lokales

Osnabrück. Die Wetterprognose für das erste Open-Air-Kino-Wochenende im Zoo Osnabrück ist günstig: Teilweise sonnig und abends mit hoher Wahrscheinlichkeit trocken. Am Donnerstag startet die...

Blaulicht

Leverkusen. In der Abfallverbrennungsanlage des Chempark Leverkusen kam es heute um ca. 9:30 Uhr zu einer Explosion. Die Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr und der Feuerwehr...

Deutschland & Welt

Hannover. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) auf Basis vorläufiger Ergebnisse mitteilt, erhöhte sich das Niveau der Verbraucherpreise in Niedersachsen im Juli 2021...

Anzeige