Social Media

Suchen...

Lokales

Landrat Lübbersmann zeichnet Menschen für ehrenamtliches Engagement aus

Im Gasthaus Beinker in Ostercappeln-Venne zeichnete Landrat Michael Lübbersmann zeichnete 86 Frauen und Männer für ihr ehrenamtliches Engagement aus. Foto: Landkreis Osnabrück/Uwe Lewandowski

Seit 1986 gibt es auf Beschluss der Vereinten Nationen den Internationalen Tag des Ehrenamts. Der Gedenk- und Aktionstag wird auch im Osnabrücker Land gelebt. Das zeigte sich jetzt bei einer Veranstaltung im Gasthaus Beinker in Ostercappeln-Venne, wo Landrat Michael Lübbersmann 86 Frauen und Männern mit der Niedersächsischen Ehrenamtskarte auszeichnete.
Die Geehrten engagieren sich in den Bereichen, Soziales, Sport, Kirche, Büchereien, für die Tafel, in Rettungsdiensten, im kulturellen Bereich oder in Schützenvereinen. Eine Voraussetzung für den Erhalt der Ehrenamtskarte: Die Frauen und Männer müssen durchschnittlich mindestens fünf Stunden pro Woche ehrenamtlich tätig sein. „Es gibt nichts Gutes außer man tut es“, sagte Lübbersmann und sprach den Anwesenden seinen Respekt und seine Anerkennung für den ehrenamtlichen Einsatz aus.
Mit der Ehrenamtskarte sind Vergünstigungen verbunden, die private Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen zur Verfügung stellen. Auch dieses Engagement würdigte der Landrat und bedankte sich bei allen, die die Ehrenamtskarte in dieser Weise möglich machen.
Im Rahmen der Veranstaltung stellte Peter Klösener als Vorsitzender den gemeinnützigen Verein Rückenwind für Bürgerengagement vor. Dessen zentrales Ziel ist es, Ehrenamtliche mit seiner Erfahrung zu unterstützen. Für gute Stimmung sorgten die Tanzgruppe „Les Pirouettes“ der Paulusgemeinde und Ebrahim Jafari am Keyboard. Fünf Frauen und Männer konnten sich besonders freuen: „Glücksfee“ Lübbersmann zog ihre Namen bei der Verlosung von Tankgutscheinen.
Am 28. Mail 2018 verleiht der Landrat zum 22. Mal die Niedersächsische Ehrenamtskarte, Bewerbungen sind bis zum 23. April 2018 möglich. Diese Veranstaltung wird in Dissen stattfinden. Informationen zur Ehrenamtskarte gibt es im Büro für Selbsthilfe und Ehrenamt des Landkreises, Telefon 0541/501-3127 oder im Internet unter www.landkreis-osnabrueck.de/ehrenamtskarte.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizei Osnabrück einen Hinweis zu einer Bombendrohung gegen das Landgericht Osnabrück. Der Hinweis war zuvor an externer Stelle schriftlich...

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück hatte am 30. April so viele Einwohnerinnen und Einwohner wie noch nie. Zu diesem Zeitpunkt waren 170.359 Menschen mit Hauptwohnsitz...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Deutschland & Welt

Hannover. Die Armutsgefährdungsquote lag im Jahr 2021 in Niedersachsen bei 16,8%. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilte, waren damit circa 1,3 Millionen Menschen...

Lokales

Osnabrück. Die Neugestaltung des Schlossgartens Osnabrück ist als eines von zwölf Projekten für den Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2022 nominiert. Den Preis lobt das...

Anzeige