Kostenlos zur „Lila-weißen Nacht“ – Ersten 100 Käufer erhalten Freikarte

Symbolfoto: Henning Hünerbein

Am 17. November um 19 Uhr bestreitet der VfL Osnabrück das nächste Heimspiel in der 3. Liga gegen den VfR Aalen. Wie der Verein mitteilt, sind die Eintrittskarten für den Brückentag unter Flutlicht ab sofort erhältlich. Die ersten 100 Käufer einer Tageskarte bei VfL-Partner L&T dürfen sich über eine Freikarte für die „Lila-weiße Nacht“ freuen.

Die Eintrittskarten für die Partie gegen den VfR Aalen sind im Online-Shop, über die Ticket-Hotline, die externen Vorverkaufsstellen, den Fanshop an der Bremer Brücke und beim großen Räumungsverkauf bei VfL-Partner L&T erhältlich. Die ersten 100 Käufer, die ihre Aalen-Tickets ab Mittwoch (01.11.) im Modehaus L&T buchen, erhalten kostenlos eine Eintrittskarte für die „Lila-weiße Nacht“ 2017, die nach dem Spiel am 17. November im Alando Palais stattfindet.

Neben den normalen Eintrittskarten sind auch für das Heimspiel gegen den VfR Aalen wieder Sitzplätze in den Blöcken Q und U auf der Stadtwerke Südtribüne für 19 Euro im Verkauf – nur solange der Vorrat reicht!

Familien können mit dem GrioLive-Familienticket sparen. Eltern erhalten ihren Sitzplatz bereits für 20 Euro, Kinder sind schon ab 5 Euro dabei. Dieses Angebot gilt nur im Vorverkauf, nicht an den Tageskassen.