Melle: Hühnern ausgewichen und geflüchtet

Symbolfoto

Melle – Am Samstagmorgen kam es auf der Osnabrücker Straße zu einer Unfallflucht durch den Fahrer oder die Fahrerin eines grauen Kleinwagens.

Das Auto war gegen 09.15 Uhr in Richtung Oldendorf unterwegs, als kurz vor der Einmündung zur Betonstraße mehrere Hühner die Fahrbahn querten. Der graue Pkw wich daraufhin den Tieren nach links in den Gegenverkehr aus und zwang dadurch den Fahrer eines entgegenkommenden Audi A3 zu einer Vollbremsung. Ein dem Audi nachfolgender Kradfahrer erkannte das Bremsmanöver zu spät und fuhr auf den Audi auf.

Der Fahrer des Leichtkraftrades zog sich dabei keine Verletzungen zu. Der Verursacher im grauen Kleinwagen hielt nach dem Vorfall jedoch nicht an, sondern setzte seine Fahrt unerlaubterweise fort.

Hinweise in der Sache nimmt die Polizei Melle, Tel. 05422-920600, entgegen.