Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Melle: Hühnern ausgewichen und geflüchtet

Symbolfoto

Melle – Am Samstagmorgen kam es auf der Osnabrücker Straße zu einer Unfallflucht durch den Fahrer oder die Fahrerin eines grauen Kleinwagens.

Das Auto war gegen 09.15 Uhr in Richtung Oldendorf unterwegs, als kurz vor der Einmündung zur Betonstraße mehrere Hühner die Fahrbahn querten. Der graue Pkw wich daraufhin den Tieren nach links in den Gegenverkehr aus und zwang dadurch den Fahrer eines entgegenkommenden Audi A3 zu einer Vollbremsung. Ein dem Audi nachfolgender Kradfahrer erkannte das Bremsmanöver zu spät und fuhr auf den Audi auf.

Der Fahrer des Leichtkraftrades zog sich dabei keine Verletzungen zu. Der Verursacher im grauen Kleinwagen hielt nach dem Vorfall jedoch nicht an, sondern setzte seine Fahrt unerlaubterweise fort.

Anzeige. Scrollen, um weiterzulesen.

Hinweise in der Sache nimmt die Polizei Melle, Tel. 05422-920600, entgegen.

Beliebte Beiträge

Lokales

Osnabrück. Der VfL Osnabrück hat sich für die kommenden drei Jahre die Dienste von Timo Beermann gesichert. Der 29-jährige Abwehrspieler wechselt ablösefrei vom 1....

Blaulicht

Osnabrück. Die Polizei konnte Dienstagnacht einen Mann festnehmen, der offenbar mit mindestens einer weiteren Person versucht hatte, in die Bremer Brücke einzubrechen. Anwohner hatten...

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagnachmittag, gegen 16:40 Uhr, ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall auf der Kreuzung Schlosswall Ecke Martinistraße. Ein 29-jähriger kroatischer Lkw-Fahrer beabsichtigte mit seinem...

Lokales

Osnabrück. Der Umbau der Löwenanlage im Zoo Osnabrück nimmt Gestalt an: Nach nur wenigen Monaten Bauzeit wird der erste Teil der neuen Tierwelt für...

Advertisement