Mehrere Einbrüche im Stadtgebiet: Polizei sucht Zeugen

Symbolfoto

Im Osnabrücker Stadtgebiet trieben in den vergangenen Tagen Einbrecher ihr Unwesen. In der Zeit von Mittwochabend (18 Uhr) bis Samstagmorgen (09 Uhr) schlugen sie in der Gartenstraße ein Fenster ein und verschafften sich dadurch Zutritt zu einem Einfamilienhaus.

Nach Polizeiangaben durchwühlten sie das Mobiliar nach Wertgegenständen und flüchteten unerkannt. In der Howindstraße machten sich Unbekannte zwischen Mittwochmorgen (08 Uhr) und Samstagmorgen (08.30 Uhr) ebenfalls am Fenster eines Einfamilienhauses zu schaffen. Anschließend durchsuchten sie Schränke und Schubladen, bevor sie in unbekannte Richtung flüchteten. Ob die Täter in der Gartenstraße und in der Howindstraße Diebesgut erbeuteten, ist nicht bekannt.

Zu drei weiteren Einbrüchen kam es am Samstag im Stadtteil Schinkel. In der Straße Im Wegrott nutzten sie ein auf Kipp stehendes Fenster, um zwischen 13.30 und 21.30 Uhr in eine Wohnung zu gelangen und die Schränke zu durchwühlen. In derselben Straße machten sie sich zwischen 16.50 und 20 Uhr an der Balkontür einer Wohnung zu schaffen und durchsuchten die Räume ebenfalls.

In der Schwanenburgstraße schlugen Unbekannte zwischen 14 und 23.45 Uhr zu. Sie drangen in ein Einfamilienhaus ein und durchwühlten die Schränke. Bei den Einbrüchen im Stadtteil Schinkel erbeuteten die Täter Bargeld und Schmuck.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 0541/327-2115 zu melden.