Social Media

Suchen...

Lokales

Verdächtiges Pärchen in Bramsche: Polizei warnt vor falschen Beamten

Echte Beamte mit echten Uniformen | Foto: ots/Polizeiinspektion Osnabrück

Bramsche – Der Polizei in Bramsche wurde am Donnerstagabend ein verdächtiges Pärchen gemeldet. Nach Polizeiangaben soll dieses Paar gegen 19.30 Uhr in der Goerdeler Straße unterwegs gewesen sein und an Haustüren geklingelt haben. Die beiden hätten einen Ausweis gezeigt und gesagt, dass sie Polizeibeamte seien und i.S. Einbruchschutz unterwegs wären.
Vor diesem Hintergrund fragten sie, wann die Bewohner in den kommenden Herbstferien im Urlaub seien und welche Mieter zuhause blieben. Sie erhielten zum Glück keine Auskunft und entfernten sich zu Fuß in Richtung Malgartener Straße. Der Mann war ca. 30 Jahre alt, ca. 1,85m groß und schlank, hatte einen 3-Tage-Bart, ein schwarzes Cap und sprach mit russischem Akzent. Die Frau war jünger (ca. 25 J.), ca. 1,70m groß und sehr schlank. Sie trug ihre blonden schulterlangen Haare offen. Beide waren mit dunkler Hose mit weißem Streifen an der Seite, dunkler Jacke, weißem Hemd und dunkler Krawatte bekleidet. Der Zeuge hatte den Eindruck, dass es wie eine Uniform aussah.
Die Polizei in Bramsche warnt vor diesen angeblichen Polizeibeamten. Sie bittet um Hinweise auf das Pärchen und evtl. Fahrzeuge unter der Tel.Nr. 05461 915300.

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizei Osnabrück einen Hinweis zu einer Bombendrohung gegen das Landgericht Osnabrück. Der Hinweis war zuvor an externer Stelle schriftlich...

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück hatte am 30. April so viele Einwohnerinnen und Einwohner wie noch nie. Zu diesem Zeitpunkt waren 170.359 Menschen mit Hauptwohnsitz...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Deutschland & Welt

Hannover. Die Armutsgefährdungsquote lag im Jahr 2021 in Niedersachsen bei 16,8%. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilte, waren damit circa 1,3 Millionen Menschen...

Lokales

Osnabrück. Die Neugestaltung des Schlossgartens Osnabrück ist als eines von zwölf Projekten für den Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2022 nominiert. Den Preis lobt das...

Anzeige