Social Media

Suchen...

Lokales

Am 1. und 2. September auf Pokémon-Jagd im Zoo

Am 1. und 2. September geht es ein letztes Mal auf Pokémon-Suche in der tierischen Atmosphäre des Osnabrücker Zoos. Foto/Montage: Zoo Osnabrück (Svenja Vortmann)

Vorerst letzte Chance: Am Freitag, 1. September und Samstag, 2. September können Pokémon- und Zoo-Fans auf eine abendliche Safari im Zoo Osnabrück gehen. Für die Veranstaltung zu dem Handyspiel „Pokémon Go“ öffnet der Zoo nach Kassenschluss für nur 5 Euro nochmal seine Türen. Den vergünstigten Eintritt und die verlängerten Öffnungszeiten können auch „nicht-Spieler“ nutzen.
Fans des Handyspiels „Pokémon Go“ haben Anfang September ein letztes Mal für dieses Jahr die Chance im Zoo auf die Suche nach Pikachu, Glumanda und Co. zu gehen: Bei der „SafariZOOne“ am 1. und 2. September lockt der Zoo wieder mit zwei Arenen, 22 Poké-Stops und zusätzlichen Lockmodulen. Auch wer den Zoo einfach nur so besuchen möchte, kann von 18 Uhr bis 20:30 Uhr die Gelegenheit nutzen und die abendliche Atmosphäre im Zoo genießen.
Dabei profitieren alle Besucher von einem vergünstigten Eintritt: Pro Person geht es dann für nur 5 Euro in den Zoo, Jahreskarteninhaber zahlen 2,50 Euro. „Im September laden wir noch einmal alle ‚Pokémon Go‘-Spieler herzlich ein neben Löwen, Seehunden und Co. auf digitale Eiersuche zu gehen. Aber auch ‚nicht-Spieler‘ sind natürlich willkommen, um den Tieren vor der Nachtruhe noch einen Besuch abzustatten“, erzählt Diana Reuvekamp, Veranstaltungskauffrau im Zoo Osnabrück.
Für dieses Jahr wird es voraussichtlich die letzte Ausgabe der „SafariZOOne“ sein. Aber mit der „Löwenmahlzeit“ am 22. September und den „Zoo-Lights“ vom 23. September bis 15. Oktober stehen schon die nächsten abendlichen Großveranstaltungen im Zoo an. Der Erlös der „SafariZOOne“ fließt, wie schon die letzten Male, in den Verein „Löwen für Löwen“ und somit in die Vergrößerung der Löwenanlage.

Zeiten und Tickets im Überblick:

Freitag, 1. September und Samstag, 2. September 2017
Einlass von 18 Uhr bis 20 Uhr, Ende der Veranstaltung um 20:30 Uhr
Eintritt: 5 Euro/Person, Jahreskarteninhaber 2,50 Euro/Person

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Dienstagnachmittag wurde der Polizei um 14:32 Uhr ein räuberischer Diebstahl bei einem Discounter an der Pagenstecherstraße gemeldet. Zwei männliche Täter hatten sich...

Lokales

Osnabrück. Am 12. September bestimmen die Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger die neue Zusammensetzung des Stadtrats und wählen zudem auch ihr neues Stadtoberhaupt. Nach der...

Lokales

Osnabrück. Im August geht es weiter mit den Karussells und Buden in der City. Mit Riesenrad, Kinderkarussell und rund 10 Buden verlängert die Marketing...

Lokales

Osnabrück. Nächster Schritt, um den Impfstoff zu den ungeimpften Bürgerinnen und Bürgern zu bringen: Der Landkreis Osnabrück setzt zusammen mit der Verkehrsgesellschaft des Landkreises...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück saniert ab dem 2. August für etwa sechs Wochen die Meller Straße, die hierfür teilweise gesperrt werden muss. Neben dem...

Lokales

Osnabrück. Die Wetterprognose für das erste Open-Air-Kino-Wochenende im Zoo Osnabrück ist günstig: Teilweise sonnig und abends mit hoher Wahrscheinlichkeit trocken. Am Donnerstag startet die...

Blaulicht

Leverkusen. In der Abfallverbrennungsanlage des Chempark Leverkusen kam es heute um ca. 9:30 Uhr zu einer Explosion. Die Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr und der Feuerwehr...

Deutschland & Welt

Hannover. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) auf Basis vorläufiger Ergebnisse mitteilt, erhöhte sich das Niveau der Verbraucherpreise in Niedersachsen im Juli 2021...

Anzeige