Social Media

Suchen...

Lokales

Stadt Osnabrück stellt weiteres Teilstück des Radschnellweges nach Belm fertig

Radschnellweg Eine breite, ebene Strecke: Das sind die Merkmale, die einen Radschnellweg ausmachen. Auf dem nun fertiggestellten Teilstück im Bereich Kalkrieser Weg ist das gut zu erkennen, Foto: Stadt Osnabrück, Nicola Fiedler

Osnabrück. Nach knapp einem Jahr Bauzeit ist der Ausbau eines weiteren Teilstücks des Radschnellweges zwischen Osnabrück und Belm abgeschlossen. Im Bereich Kalkrieser Weg im Stadtteil Widukindland herrschen nun beste Bedingungen für Radfahrende.

Den Radfahrenden steht damit nun ein weiterer, gut 1,4 Kilometer langer Abschnitt zur Verfügung, auf dem sie auf einer vier Meter breiten Fahrbahn nicht nur zügig, sondern auch zu zweit nebeneinander unterwegs sein können. Das ist ebenso eines der Merkmale eines Radschnellweges wie der direkt daneben hergestellte, 2,50 Meter breite Fußweg. Eine mitlaufende Straßenbeleuchtung, die den Weg nur dann erhellt, wenn sich darauf auch Menschen fortbewegen, sorgt zwischen Bahlweg und Power Weg auf stromsparende Art und Weise für Helligkeit. Der Ausbau hat insgesamt rund 1,5 Millionen Euro gekostet, von denen das Land drei Viertel übernimmt.

„Der Radschnellweg ermöglicht Radfahrenden, sich schnell, komfortabel und sicher zwischen Osnabrück und Belm zu bewegen und bietet somit einen Anreiz, das Auto stehenzulassen“, sagt Stadtbaurat Frank Otte. Um diese Qualität perspektivisch auf der gesamten Strecke zu garantieren, steht in den kommenden Jahren der Ausbau weiterer Teilstücke in Osnabrück und der Gemeinde Belm an.


PM/Stadt Osnabrück

Auch interessant

Deutschland & Welt

München. Tanken ist in Deutschland im Vergleich zur Vorwoche deutlich günstiger geworden. Dies gilt insbesondere für Diesel: Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise...

Blaulicht

Melle. Ein 34-jähriger LKW-Fahrer beabsichtigte am Dienstagmittag von der Osnabrücker Straße aus rückwärts auf ein Firmengelände eines Metallwarenherstellers zu fahren. Dazu setzte er auf...

Lokales

Hilter. Der Landkreis Osnabrück erneuert an der Kreisstraße 333 (Iburger Straße) zwischen Hilter-Wellendorf und Borgloh die Fahrbahndecke sowie ein Teilstück des Radweges. Für diese...

Blaulicht

Alfhausen. Am Freitagnachmittag kam es auf der Bersenbrücker Straße, im Kreuzungsbereich Brandewieden Boll – Vossbrink, zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, bei der drei Personen...

Deutschland & Welt

München. Für die Fahrer von Benziner-Pkw ist das Sparpotenzial beim Tanken durch die Wahl des richtigen Zeitpunktes in den vergangenen Monaten größer geworden. Wie...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Niedersachsen lehnt eine dauerhafte Senkung der Umsatzsteuer in der Gastronomie ab. Das geht aus einer Antwort des Finanzministeriums auf eine Kleine Anfrage der...

Blaulicht

Bramsche. Eine 22-Jährge beabsichtigte am Mittwochmittag mit ihrem Peugeot von einem Grundstück nach rechts auf die Wittefelder Alle in Richtung Vördener Straße einzubiegen. Beim...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im Juni 2022 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 48,9 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt,...

Anzeige