Social Media

Suchen...

Lokales

Fußballstars beim Benefiz-Spiel in Lotte am 18. Juni

Fußballer und Fernsehdarsteller Paul Janke besuchte die Osnabrücker Elefantenfamilie im Vorfeld auf das besondere Benefizturnier am 16. Juni. Karten sind bereits jetzt über die Homepage toronegro.shop erhältlich (v.l.n.r.: Paul Janke, Dennis Spellbrink, Geschäftsführer Toro Negro GmbH, Andreas Busemann, Geschäftsführer Zoo Osnabrück) Foto: Zoo Osnabrück, Lisa Simon

Osnabrück. Am 18. Juni findet ein ganz besonderes Fußballspiel in Lotte statt: Eine Weltauswahl an Fußballspielern wird für den guten Zweck gegen regionale Größen antreten. Unterstützt wird mit dem Reinerlös unter anderem der Zoo Osnabrück. Tickets sind bereits jetzt über den Veranstalter, die Toro Negro GmbH, erhältlich. Fußballer und Fernsehdarsteller Paul Janke besuchte für das besondere Spiel bereits im Vorfeld den Zoo Osnabrück.

„Es soll ein absolutes Jahres-Highlight werden und gehört sicherlich in jeden gut geführten Sportkalender“, ist sich Veranstalter Dennis Spellbrink von der Toro Negro GmbH sicher. Das Unternehmen wurde erst 2021 gegründet und setzt seinen wirtschaftlichen Erfolg durch hochqualitative Produkte nur für soziale Zwecke ein. Das neueste Projekt ist das besondere Benefizspiel: Am 18. Juni 2022 treffen im Stadion am Lotter Kreuz eine Weltauswahl um Ailton, Nelson Valdez, Tim Wiese und vielen mehr auf ein Team bestehend aus Kreislegenden aus dem Osnabrücker Raum um 16 Uhr aufeinander. Durch den angestrebten Verkaufserlös der Tickets soll unter anderem die Tiere des Osnabrücker Zoos unterstützt werden.

Fernsehdarsteller Paul Janke ist dabei

Auflaufen wird auf dem Rasen auch der bekannte Fernsehdarsteller Paul Janke. Der ehemalige Amateur-Kicker von St. Pauli überzeugte sich nun vor Ort vom Zoo Osnabrück. Neben der Elefantenfamilie um den kleinen Yaro empfing Zoo-Geschäftsführer Andreas Busemann die willkommenen Gäste. „Wir freuen uns natürlich über diese besondere Unterstützung. Da wir uns so gut wie selbst finanzieren, sind wir für jede Hilfe – insbesondere für Bauprojekte – sehr dankbar“, lobte Busemann das Engagement und gab einen Ausblick auf das anstehende und zu finanzierende Großprojekt des neuen Elefantenparks „Kui Buri“. Der Anteil für den Zoo soll in die Spendenaktion „Rüssel voraus!“ fließen, mit welcher der Zoo Geld für den Umbau und die Vergrößerung sammelt. Die fünfköpfige Elefantenfamilie soll hier in den nächsten Jahren doppelt so viel Platz erhalten.


Bereits jetzt Tickets sichern und den Elefanten helfen

Wer den Elefanten helfen will, kann dies nun mit Tickets für das besondere Charity-Event: „Wir wollen den Zuschauern einen interessanten und unterhaltsamen Fußballnachmittag bieten und gleichzeitig die gute Arbeit im Zoo Osnabrück unterstützen“, richtete Spellbrink den Blick auf den Charity Hintergrund der Benefizveranstaltung und setzt auf eine große Nachfrage und viele Zuschauer. Der Ticketverkauf startet im April und bereits jetzt auf www.toronegro.shop im Vorverkauf.

Corona-Hinweis: Zurzeit ist kein 3G-Nachweis für einen Zoobesuch notwendig. Wir bitten um das Tragen einer Maske in den Tierhäusern und im Eingangsbereich. Neue Corona-Vorgaben für den Zoobesuch immer unter: www.zoo-osnabrueck.de.

PM/Zoo Osnabrück

Auch interessant

Blaulicht

Bissendorf. Zu einem gemeinsamen Einsatz wurden am Montagabend die Polizei und Feuerwehr gerufen. Gegen 19:52 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache eine Heizungsanlage mit...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Blaulicht

Osnabrück. Eine gefährliche Körperverletzung aus dem Februar zeigte ein 26-jähriger Osnabrücker am vergangenen Wochenende bei der Polizei an. Der Mann meldete sich erst jetzt...

Lokales

Osnabrück. Der Sommer ist da, die Menschen zieht es nach draußen. Erfahrungsgemäß steigt jetzt der Wasserverbrauch in der Region Osnabrück. Vor dem Hintergrund klimatischer...

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zu Sonntag kam es in der „Wörthstraße“ zu einem Straßenraub, bei dem ein 38-jähriger Osnabrücker leicht verletzt wurde. Der Täter...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagmittag, gegen 12:45 Uhr, sammelte ein 26-jähriger Osnabrücker seinen Einkauf in einem Supermarkt an der Knollstraße zusammen. An der Kasse fiel dem...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 16.05. – Bad...

Deutschland & Welt

Potsdam. Auch wenn man bei Verlust oder Diebstahl der Geldkarte diese bei der zuständigen Bank sperren lässt, können Diebe oft stunden- oder tagelang weiterhin...

Anzeige