Social Media

Durchsuchen

Blaulicht

Mehrere Verletzte nach Explosion in Dissen

Symbolfoto

Dissen – In einem außenliegenden Gebäudeteil einer Kühllogistikfirma in der Straße Dissener Heide, wurden am Samstagmorgen Arbeiten durchgeführt. Dabei kam es gegen 09.47 Uhr zu einer Explosion und zwei Männer im Alter von 20 und 27 Jahren erlitten schwere Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilt, wurden die beiden Verletzten mit Rettungshubschraubern in Spezialkliniken geflogen. Nach jetzigem Kenntnisstand zogen sich zwei weitere Arbeiter und zwei Feuerwehrmänner leichte Verletzungen zu. Die Autobahn A 33 musste vorübergehend im Bereich der AS Dissen gesperrt werden, ist aber nun wieder frei befahrbar. Derzeit dauern die Arbeiten der Polizei und der Feuerwehr auf dem Firmengelände noch an.

Weitere Infos folgen…


Update: 24.07.2017 – 17:10 Uhr

Am Montag suchten Spezial-Ermittler des PK Georgsmarienhütte den Tatort in der Dissener Heide auf. Bei der Explosion wurden zwei Personen schwer verletzt, einer von ihnen (20 Jahre) schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Das erste polizeiliche Ermittlungsergebnis spricht für unsachgemäße Ausführungen bei Reparaturarbeiten an einem Kühlaggregat. Weitere Zeugenvernehmungen folgen noch. Zur Schadenshöhe können keine detaillierten Angaben gemacht werden, da neben den Kühlaggregaten und der Halle auch dort gelagerte Waren in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Beliebte Beiträge

Lokales

Osnabrück. Gebrannte Mandeln, heiße Bratwurst und süße Zuckerwatte gibt es im Oktober für die Besucher der Osnabrücker Innenstadt. Vom 3. bis 24. Oktober stehen...

Blaulicht

Osnabrück. Die Ordnungsbehörde der Stadt Osnabrück und die Polizeiinspektion Osnabrück haben in der Nacht zu Samstag eine Diskothek an der Neulandstraße kontrolliert. Wie schon...

Lokales

Osnabrück. Das Amtsgericht Oldenburg verurteilte einen 46-jährigen Inhaber einer Gaststätte wegen des Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt in 138 Fällen sowie wegen Steuerhinterziehung in...

Lokales

Osnabrück. Mehr als 2.200 Zöllnerinnen und Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) überprüften am 17. September 2020 in einer bundesweiten Schwerpunktprüfung die Branche der Kurier-,...

Blaulicht

Osnabrück. Bei einem Unfall an der Ecke Blumenhaller Weg/Frankensteiner Weg wurde am Montagmittag ein 11-jähriges Kind von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Im...

Lokales

Osnabrück. Nachdem der erste E-Scooter-Anbieter „Tier“ seit Juni 2020 in Osnabrück elektrisch betriebene Tretroller verleiht, folgt nun zum 1. Oktober 2020 ein weiterer Anbieter:...

Lokales

Osnabrück. Seit März ist der erste Streifenwagen mit Wasserstoffantrieb in der niedersächsischen Polizei im Einsatz. Es ist ein Hyundai Nexo. Heute verschaffte sich Boris...

Lokales

Osnabrück. Ein großer Mineralölkonzern macht derzeit mit einer Promoaktion von sich reden: Täglich gibt es an fünf wechselnden Tankstellen im Bundesgebiet für eine Stunde...

Advertisement