Social Media

Suchen...

Blaulicht

Polizei-Taucher auf der Suche nach Diebesgut

Akribisch durchsuchten Polizei-Taucher aus Oldenburg einen Teich im Kasinopark in Georgsmarienhütte nach Diebesgut - allerdings ohne Erfolg. Foto: ots, Polizei Osnabrück

Georgsmarienhütte. Im Auftrag der Zentralen Kriminalinspektion Osnabrück durchsuchten heute Polizei-Taucher der technischen Einsatzeinheit aus Oldenburg einen Teich im Kasinopark in Georgsmarienhütte.

Hintergrund des Tauchereinsatzes ist ein mehrjähriges Ermittlungsverfahren gegen mutmaßliche Wohnungseinbrecher aus Georgsmarienhütte. Aufgrund von jüngsten Ermittlungen und Festnahmen der Polizei ergaben sich neue Anhaltspunkte und Hinweise, dass sich Diebesgut in dem See befinden könnte. Nach einigen Stunden der Suche wurde der Tauchereinsatz beendet. Ergebnis: Die Taucher fanden keine relevanten Beweisgegenstände, die für das Verfahren eine Rolle spielen. Die Ermittlungen dauern an.

Das Strafverfahren richten sich aktuell gegen den Kopf der Bande sowie weitere vier Mittäter. Bereits im Jahr 2020 wurde ein Mittäter durch das Landgericht Nürnberg zu sieben Jahren Freiheitsstrafe wegen Einbruchs und Raubes verurteilt. Bereits im Januar 2019 konnte im Rahmen einer groß angelegten Durchsuchungsaktion am 8. Januar 2019 in Zusammenarbeit mit Spezialkräften der Polizei Niedersachsen sowie in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Osnabrück zahlreiches Diebesgut, darunter zum Teil hochwertiger Schmuck, über 15.000 Euro Bargeld, wie auch professionelles Einbruchswerkzeug, Falschgeld in Höhe von 5.000 Euro, mehrere Waffen (Messer, Pistole, Schlagstöcke) und mehrere elektronische Geräte wie Handys und Laptops sichergestellt werden. Auffällig: Gut 1,5 Kg Schmuck hatten die Täter in einer Socke, versteckt im Pkw, deponiert.


Insgesamt wurden damals 17 Objekte in Osnabrück, Herne (Nordrhein-Westfalen) und Georgsmarienhütte durchsucht. Neun Tatverdächtige, die als Bande für mehr als 15 Einbrüche in Frage kommen, konnten damals ermittelt werden.

PM/Polizei Osnabrück

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Blaulicht

Bissendorf. Zu einem gemeinsamen Einsatz wurden am Montagabend die Polizei und Feuerwehr gerufen. Gegen 19:52 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache eine Heizungsanlage mit...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

Blaulicht

Osnabrück. Eine gefährliche Körperverletzung aus dem Februar zeigte ein 26-jähriger Osnabrücker am vergangenen Wochenende bei der Polizei an. Der Mann meldete sich erst jetzt...

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zu Sonntag kam es in der „Wörthstraße“ zu einem Straßenraub, bei dem ein 38-jähriger Osnabrücker leicht verletzt wurde. Der Täter...

Lokales

Osnabrück. Der Sommer ist da, die Menschen zieht es nach draußen. Erfahrungsgemäß steigt jetzt der Wasserverbrauch in der Region Osnabrück. Vor dem Hintergrund klimatischer...

Anzeige