Social Media

Suchen...

Blaulicht

Polizei Osnabrück warnt vor Betrugsmaschen über „Whatsapp“

Themenbild: Pixabay

Osnabrück. Nachdem Betrüger bei einer Frau aus dem Osnabrücker Nordkreis eine vierstellige Geldsumme erbeuteten, warnt die Polizei nun vor Betrugsmaschen über den Nachrichtendienst „Whatsapp“.

Die Täter schickten der 69-Jährigen eine Nachricht auf ihr Handy und gaben sich als ihr Sohn aus. Unter dem Vorwand eines defekten Handys baten die Unbekannten die ahnungslose Frau um eine Banküberweisung stellvertretend für ihren Sohn.

Die Dame bemerkte erst nach der Überweisung, dass sich nicht mit ihrem Sohn sondern mit perfiden Betrügern schrieb und erstattete Anzeige bei der Polizei. Diese nahm daraufhin die Ermittlungen auf. Die Polizei bittet die Bevölkerung, sensibel und umsichtig mit derartigen Nachrichten umzugehen.


Im Zweifel sollten die Verwandten direkt angerufen werden, um sich Klarheit über die Situation zu verschaffen.

PM/Polizei Osnabrück

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Blaulicht

Bissendorf. Zu einem gemeinsamen Einsatz wurden am Montagabend die Polizei und Feuerwehr gerufen. Gegen 19:52 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache eine Heizungsanlage mit...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zu Sonntag kam es in der „Wörthstraße“ zu einem Straßenraub, bei dem ein 38-jähriger Osnabrücker leicht verletzt wurde. Der Täter...

Blaulicht

Osnabrück. Eine gefährliche Körperverletzung aus dem Februar zeigte ein 26-jähriger Osnabrücker am vergangenen Wochenende bei der Polizei an. Der Mann meldete sich erst jetzt...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagmittag, gegen 12:45 Uhr, sammelte ein 26-jähriger Osnabrücker seinen Einkauf in einem Supermarkt an der Knollstraße zusammen. An der Kasse fiel dem...

Anzeige