Social Media

Suchen...

Lokales

5.000 Zuschauer zugelassen: Buchungsphase für Niedersachsenduell beginnt

Symbolfoto: Henning Hünerbein

Osnabrück. Am 19. Februar empfängt der VfL Osnabrück die Eintracht aus Braunschweig zum Niedersachsenduell an der Bremer Brücke (Anpfiff: 14:00 Uhr).

Nach dem erfolgreich bestrittenen Rechtsweg und der Rückmeldung der lokal zuständigen Behörde sind auf Basis der gültigen niedersächsischen Corona-Schutzverordnung unter Berücksichtigung des aktuellen Infektionsgeschehens (Warnstufe 2) insgesamt 5.000 Zuschauer für die Parte der Lila-Weißen gegen die „Löwen“ zugelassen. Am Mittwoch beginnt die erste Buchungsphase, zunächst können alle Inhaber einer Lebenslangen Dauerkarte und einer Dauerkarte KOMBI ihr Vorkaufsrecht wahrnehmen.

Die Verkaufsphasen

  • Mittwoch, 16.02. ab 10:00 Uhr: Inhaber Lebenslange Dauerkarte (pro Dauerkarte kann ein Ticket gebucht werden)
  • Mittwoch, 16.02. ab 13:00 Uhr: Inhaber Dauerkarte KOMBI (pro Dauerkarte kann ein Ticket gebucht werden; solange der Vorrat reicht)
  • Donnerstag, 17.02. ab 13:00 Uhr: Etwaiger Verkauf für Inhaber FLEX-Dauerkarte, sofern noch Tickets verfügbar sind (pro Dauerkarte kann ein Ticket gebucht werden; solange der Vorrat reicht)
  • Freitag, 18.02. ab 13:00 Uhr: Etwaiger freier Verkauf, sofern noch Tickets verfügbar sind

Tickets im Online-Shop, über die Ticket-Hotline und im Fanshop erhältlich

Die zur Verfügung stehenden Eintrittskarten können zu den oben angegebenen Buchungsphasen über die Ticket-Hotline, im Online-Shop unter www.vfl.de/ticketshop und im Fanshop an der Bremer Brücke (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 13:00 bis 18:00 Uhr) gebucht werden. Voraussetzung für die Buchung im Online-Shop ist ein Konto, das mit der Dauerkarte verknüpft ist. Ob ein Konto verknüpft ist, kann jeder Fan selbst nachsehen. Nach der Anmeldung im Online-Shop unter: „Mein Konto“ -> „Kundengruppen“. Weitere Fragen dazu können per E-Mail an ticketing@vfl.de gestellt werden.


2G-Status verpflichtend, alle Tribünenbereiche geöffnet

Maximal 5.000 Zuschauer (darunter 500 Gästefans) sind aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens zugelassen, das entspricht etwa 30 Prozent der Stadionkapazität. Der Hygienesitzplan für die beiden Sitzplatztribünen GiroLive-Nordtribüne und Stadtwerke Osnabrück-Südtribüne sieht das bekannte 2er-Schachbrettmuster vor.

Am 19. Februar gilt wie zuletzt der 2G-Status im gesamten Stadion. Es erhalten also nur Personen Zutritt, die entweder genesen oder vollständig geimpft sind. Ausnahmen bilden Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die auch keinen negativen Antigenschnelltest vorweisen müssen. Zudem sind Personen von der 2G-Regel ausgenommen, die eine medizinische Kontraindikation vorweisen können, schwanger sind oder an medizinischen Studien teilnehmen. Hier ist eine Kontaktaufnahme im Vorfeld per E-Mail an ticketing@vfl.de und der Nachweis eines ärztlichen Attests zwingend notwendig.

  • An den Stadioneingängen ist neben dem 2G-Nachweis auch ein Lichtbilddokument zum Abgleich der Personalien erforderlich
  • Alle Stadionbesucher ab 14 Jahren sind während des gesamten Aufenthalts an der Bremer Brücke zum Tragen einer FFP2-Maske verpflichtet (eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung reicht nicht aus). Kinder zwischen 6 und 13 Jahren können jegliche Art einer Mund-Nase-Abdeckung tragen. Kinder unter 6 Jahren sind davon komplett ausgenommen
  • Auf allen Tribünen gilt Rauchverbot
  • Speisen und Getränke an den Cateringständen können wie gewohnt ausschließlich bargeldlos bezahlt werden
  • Die 500 Gästetickets sind ausschließlich über den Gastverein erhältlich
  • Die Joe Enochs Kindertribüne bleibt geschlossen

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Blaulicht

Bissendorf. Zu einem gemeinsamen Einsatz wurden am Montagabend die Polizei und Feuerwehr gerufen. Gegen 19:52 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache eine Heizungsanlage mit...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

Blaulicht

Osnabrück. Eine gefährliche Körperverletzung aus dem Februar zeigte ein 26-jähriger Osnabrücker am vergangenen Wochenende bei der Polizei an. Der Mann meldete sich erst jetzt...

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zu Sonntag kam es in der „Wörthstraße“ zu einem Straßenraub, bei dem ein 38-jähriger Osnabrücker leicht verletzt wurde. Der Täter...

Lokales

Osnabrück. Der Sommer ist da, die Menschen zieht es nach draußen. Erfahrungsgemäß steigt jetzt der Wasserverbrauch in der Region Osnabrück. Vor dem Hintergrund klimatischer...

Anzeige