Social Media

Suchen...

Lokales

Erneute Impfaktion am 11. Februar an der Bremer Brücke

Themenbild: Depositphotos

Osnabrück. Aufgrund des sehr hohen Zuspruchs der ersten Impfaktion wird am Freitag, 11. Februar 2022, erneut im VIP-Bereich der Bremer Brücke in Kooperation mit der Stadt Osnabrück geimpft. Diesmal können auch Kinder ab fünf Jahren ihren Piks im Stadion bekommen. Alle Impfwilligen erhalten nach der Impfung eine kleine VfL-Überraschung.

Möglich sind Erst- und Zweitimpfungen für alle ab fünf Jahren sowie zusätzlich Booster-Impfungen für Menschen ab zwölf Jahren. Hierfür wird ein Abstand von mindestens drei Monaten zur Zweitimpfung empfohlen. Kinder zwischen fünf und elf Jahren erhalten den speziell für diese Altersgruppe entwickelten Impfstoff von Biontech und werden nur geimpft, wenn eine erziehungsberechtigte Person anwesend ist.

Impftermin: Freitag, 11.02.2022, von 12:00 bis 18:00 Uhr


Die Impfwilligen werden gebeten, den Eingang der Geschäftsstelle zu nutzen. Die Impfungen finden in den Logen mit Blick in Richtung Rasen statt. Nach der Impfung erhalten alle Geimpften eine kleine VfL-Überraschung.

Wichtige Informationen

  • Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen für Personen ab 12 Jahren mit einem empfohlenen Mindestabstand von drei Monaten zur Zweitimpfung sind möglich. Alle Teilnehmer, die 29 Jahre oder jünger sind, sowie Schwangere ab der 13. Schwangerschaftswoche unabhängig vom Alter, bekommen den Biontech-Impfstoff geimpft. Teilnehmer ab 30 Jahren erhalten den Moderna-Impfstoff.
  • Impfungen der 5- bis 11- Jährigen werden ebenso angeboten. Dazu muss eine erziehungsberichtigte Person anwesend sein.
  • Es ist keine vorherige Anmeldung notwendig
  • Für die Anmeldung ist ein gültiger Lichtbildausweis vorzuzeigen und, falls vorhanden, der Impfpass mitzubringen. Alternativ kann vor Ort auch eine Ersatzbescheinigung ausgehändigt werden.
  • Impfwillige Personen werden gebeten, das Aufklärungsmerkblatt sowie den Einwilligungs- und Anamnesebogen im Vorfeld auszufüllen und zur Aktion mitzubringen. Diese stehen hier zum Download bereit. Das Ausfüllen der Unterlagen vor Ort ist ebenfalls möglich.
  • Die Ausstellung eines digitalen Impfzertifikates ist durch das mobile Impfteam nicht möglich. Dieses können Sie nach der Impfung in ausgewählten Apotheken, online oder telefonisch unter: 0800 99 88 66 5 beantragen. (Chargennummer bereithalten)
  • Bei Fragen zur Impfung können sich Bürgerinnen und Bürger unter osnabrueck.de/impfen oder per Telefon bei der Corona-Hotline der Stadt unter 0541 3234444 informieren.
  • Der Parkplatz an der Scharnhorststraße steht für alle Impfwilligen zur kostenlosen Verfügung.

PM/VfL Osnabrück

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizei Osnabrück einen Hinweis zu einer Bombendrohung gegen das Landgericht Osnabrück. Der Hinweis war zuvor an externer Stelle schriftlich...

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück hatte am 30. April so viele Einwohnerinnen und Einwohner wie noch nie. Zu diesem Zeitpunkt waren 170.359 Menschen mit Hauptwohnsitz...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Deutschland & Welt

Hannover. Die Armutsgefährdungsquote lag im Jahr 2021 in Niedersachsen bei 16,8%. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilte, waren damit circa 1,3 Millionen Menschen...

Lokales

Osnabrück. Die Neugestaltung des Schlossgartens Osnabrück ist als eines von zwölf Projekten für den Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2022 nominiert. Den Preis lobt das...

Anzeige