Social Media

Suchen...

Lokales

Zweite Digitale Woche Osnabrück findet im Juni 2022 statt

Symbolbild: Pixabay

Osnabrück. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause initiiert die Stadt Osnabrück vom 15. bis 18. Juni 2022 die zweite Digitale Woche Osnabrück. Bis zum 31. März 2022 können Unternehmen, Institutionen, Vereine, Kammern, Verbände, Verwaltungen sowie Bürger:innen noch eigene Veranstaltungen für das Programm einreichen.

Nach einem erfolgreichen Auftakt 2019 organisiert die Stadt Osnabrück gemeinsam mit lokalen Partner:innen aus Wirtschaft, Verwaltung, Gesellschaft, Wissenschaft und Bildung vom 15. bis 18. Juni  eine zweite Digitale Woche. Diese richtet sich unter dem Motto #GemeinsamDigital an alle Menschen, die ihren digitalen Horizont erweitern wollen – egal woher sie kommen und welche Vorkenntnisse sie mitbringen. Ob Jung oder Alt, Unternehmen, Verein oder Privatperson, Technikfreak oder digitaler Neuling – die Digitale Woche bietet für Jeden und Jede etwas: Spannende Vorträge, praxisnahe Workshops, interessante Ausstellungen, aktivierende Diskussionen und kreative Side-Events, digital, analog oder hybrid.

Osnabrück hat bereits im Jahr 2019 als erste Stadt in Niedersachsen eine Digitale Woche ausgerufen, um sich als Innovationsstandort zu präsentieren und Digitalisierung für alle Osnabrücker:innen erlebbar zu machen. Nach einer pandemiebedingten Pause findet nun die zweite Digitale Woche statt, die thematisch das Miteinander im digitalen Kosmos in den Mittelpunkt stellt. Oberbürgermeisterin Katharina Pötter freut sich als Schirmherrin der Veranstaltung über die Neuauflage: „Die Digitale Woche Osnabrück wird von der Region für die Region ausgerichtet und zeigt, welche Chancen und Möglichkeiten uns die Digitalisierung bietet.“


Als ein kooperatives Non-Profit-Format können Unternehmen, Institutionen, Vereine, Kammern, Verbände, Verwaltungen, Bürger:innen und alle anderen lokalen Innovationsmotoren Teil der Digitalen Woche werden: Mit eigenen Veranstaltungen, Sponsorings, als Helfer:in oder Teilnehmer:in. Bis zum 31. März 2022 können Veranstaltungen unter www.digitalewoche-osnabrueck.de/mitmachen eingereicht werden. Zentraler Ankerpunkt während der Digitalen Woche ist die OsnabrückHalle, die Veranstaltungen werden jedoch im gesamten Stadtgebiet zu finden sein.

Die Digitale Woche Osnabrück wurde von der Stadt Osnabrück ins Leben gerufen und wird gemeinsam mit der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück (HHO), dem PIKSL Labor Osnabrück, dem IuK Unternehmensnetzwerk (iuk), der Wirtschaftsförderung Osnabrück (WFO), der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land (WIGOS), den Stadtwerken Osnabrück und der SWO Netz GmbH ausgestaltet.

PM/Stadt Osnabrück

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizei Osnabrück einen Hinweis zu einer Bombendrohung gegen das Landgericht Osnabrück. Der Hinweis war zuvor an externer Stelle schriftlich...

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Lokales

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück hatte am 30. April so viele Einwohnerinnen und Einwohner wie noch nie. Zu diesem Zeitpunkt waren 170.359 Menschen mit Hauptwohnsitz...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Deutschland & Welt

Hannover. Die Armutsgefährdungsquote lag im Jahr 2021 in Niedersachsen bei 16,8%. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilte, waren damit circa 1,3 Millionen Menschen...

Lokales

Osnabrück. Die Neugestaltung des Schlossgartens Osnabrück ist als eines von zwölf Projekten für den Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2022 nominiert. Den Preis lobt das...

Anzeige