Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Tourismus in Niedersachsen im November 2021: Starke Zuwächse im Vergleich zum Vorjahresmonat

Themenbild: Pixabay

Hannover. Die niedersächsischen Beherbergungsbetriebe meldeten im November 2021 starke Zuwächse im Vergleich zum November des Vorjahres. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilt, verweilten im November 2021 mehr als 745.000 Gäste in niedersächsischen Beherbergungsquartieren. Gegenüber dem November 2020 entspricht dies einem Zuwachs von 241,6%. Die Gästezahl lag damit aber immer noch um knapp ein Drittel (-30,7%) unter dem Niveau des Novembers 2019, dem Jahr vor der Corona-Pandemie. Die Zahl der gebuchten Übernachtungen stieg von November 2020 zu November 2021 um 141,3% auf nahezu 2,2 Millionen. Hingegen lag die Zahl der Übernachtungen um ein Fünftel (-20,3%) unter dem Wert des Novembers 2019.

Im November 2021 waren in allen Reisegebieten durchgehend starke Zunahmen bei der Zahl der Übernachtungen festzustellen. Besonders in den Reisegebieten Ostfriesische Inseln, der Nordseeküste und im Harz gab es dreistellige Zuwachsraten. Auf den Ostfriesischen Inseln legte die Zahl der Übernachtungen von November 2020 zu November 2021 um 376,9% auf über 214.000 Übernachtungen zu. Für die Nordseeküste lagen die entsprechenden Werte bei mehr als 304.000 Übernachtungen (+274,2%) und für den Harz bei knapp 243.000 Übernachtungen (+206,1%).

Im Zeitraum von Januar bis November 2021 übernachteten fast 8,5 Millionen Gäste in niedersächsischen Unterkünften. Ihre Zahl lag damit um 1,2% unter dem Wert des entsprechenden Zeitraums im Jahr 2020. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 4,1% auf über 30,6 Millionen. In diesen Zahlen enthalten sind die Angaben zu ausländischen Gästen. Ihre Zahl ging in den ersten elf Monaten des Jahres 2021 gegenüber dem Zeitraum des Jahres 2020 um 12,5% auf gut 511.000 zurück. Die Zahl der von den Gästen aus dem Ausland gebuchten Übernachtungen sank um 13,1% auf rund 1,5 Millionen.


PM/Landesamt für Statistik Niedersachsen

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Die Kreuzung Holtstraße / Petersburger Wall hat sich in der Vergangenheit zum Unfallschwerpunkt entwickelt. Die Unfallkommission, der unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von...

Blaulicht

Bad Rothenfelde. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich Verletzten ereignete sich am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Frankfurter Straße. Ein 78-jähriger Mann aus...

Blaulicht

Bissendorf. Zu einem gemeinsamen Einsatz wurden am Montagabend die Polizei und Feuerwehr gerufen. Gegen 19:52 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache eine Heizungsanlage mit...

Lokales

Osnabrück. Während der Maiwoche steht ein Riesenrad als neue Attraktion auf dem Parkplatz Große Domsfreiheit. Der Wochenmarkt an den Samstagen 14. und 21. Mai...

osna.live

Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken lockern die pandemiebedingten Besuchsbeschränkungen in den Krankenhäusern. Die Lockerung erfolgt in zwei Schritten. Ab Samstag, 14. Mai, werden die Besuchszeiten auf...

Blaulicht

Osnabrück. Eine gefährliche Körperverletzung aus dem Februar zeigte ein 26-jähriger Osnabrücker am vergangenen Wochenende bei der Polizei an. Der Mann meldete sich erst jetzt...

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zu Sonntag kam es in der „Wörthstraße“ zu einem Straßenraub, bei dem ein 38-jähriger Osnabrücker leicht verletzt wurde. Der Täter...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagmittag, gegen 12:45 Uhr, sammelte ein 26-jähriger Osnabrücker seinen Einkauf in einem Supermarkt an der Knollstraße zusammen. An der Kasse fiel dem...

Anzeige