Social Media

Suchen...

Blaulicht

Feuerwehr Osnabrück rettet schlafende Person aus Wohnung

Symbolfoto: Henning Hünerbein

Osnabrück. In der Nacht zu Mittwoch, gegen 01.30 Uhr wurden zwei Bewohnerinnen (22 und 23 Jahre) eines Mehrfamilienhauses an der Johannisstraße, unweit des Walls durch ein Piepen geweckt.

Im Hausflur stellten sie fest, dass es sich dabei um einen Rauchmelder der Nachbarwohnung handelte. Der Geruch von Rauch lag bereits in der Luft. Nachdem auf lautes Klopfen und Klingeln niemand die Tür der betroffenen Wohnung öffnete, warnte einer der Frauen die übrigen Hausbewohner, während die andere den Notruf wählte.

Die kurz darauf eingetroffenen Polizeibeamten evakuierten bis zum Eintreffen der Feuerwehr das Wohnhaus. Die Berufsfeuerwehr Osnabrück öffnete die betroffene Wohnung und fand eine männliche Person schlafenderweise und offensichtlich stark alkoholisiert auf dem Sofa liegen.

Der 36-Jährige wurde umgehend durch die Einsatzkräfte gerettet und kam mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Dort ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von über zwei Promille. Ursächlich für die starke Rauchentwicklung und den noch kleinen Brand war ein eingeschalteter Herd auf dem angebranntes Essen sowie ein Pizzakarton standen.

Der 36-Jährige ist mittlerweile wieder wohlauf und es entstand lediglich ein Schaden in der Küche. Ohne die Umsicht und das schnelle reagieren der Hausbewohnerinnen wären mit hoher Wahrscheinlichkeit Menschen zu Schaden gekommen und hoher Sachschaden entstanden.

PM/Polizei Osnabrück

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Einen gemeinsamen Urlaub können sich nicht alle Familien leisten. Das Land Niedersachsen fördert Erholungsurlaube für Familien mit geringem Einkommen. „Eine gemeinsame Auszeit ist...

Blaulicht

Osnabrück. Im Osnabrücker Stadtgebiet kam es am gestrigen Samstag erneut zu zwei Versammlungen im Kontext „Corona“. Sowohl die Demonstration zum Thema „Grundrechte sind nicht...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagnachmittag, gegen 16 Uhr, befuhr ein 63-Jähriger mit seinem Citroen inklusive Anhänger die A30 in Richtung Rheine. In Höhe einer Autobahnbrücke im...

Lokales

Osnabrück. Neue Regeln für die Impfung mit Johnson & Johnson: Nach Änderung der Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung des Bundes benötigen Menschen, die zunächst diesen Impfstoff erhalten haben,...

Blaulicht

Osnabrück. Am Samstagabend, gegen 21.30 Uhr, ist es in der Pferdestraße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen, nachdem in einem Mehrfamilienhaus unweit...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 17.1. – Dissen...

Blaulicht

Osnabrück. Am Sonntagmorgen gegen 07:00 Uhr, kam es zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung einer Doppelhaushälfte in Bramscher Straße unweit der Süntelstraße. Ein aufmerksamer...

Blaulicht

Bramsche. Am Samstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Opel die K150 („Malgartener Straße“) in Richtung Epe. In Höhe der Hausnummer 45...

Anzeige