Social Media

Suchen...

Blaulicht

Versuchtes Tötungsdelikt in der Weststadt – Unbekannter feuert Schüsse auf 33-jährigen Iraker

Themenbild: Pixabay

Osnabrück. In der Nacht zum Samstag kam es in der Straße „Prießnitzhof“ zu einem versuchten Tötungsdelikt.

Gegen 1.05 Uhr feuerte ein Unbekannter vor einem Haus mehrere Schüsse auf einen 33-Jährigen und verletzte diesen dadurch schwer. Der Täter flüchtete danach mit einer weiteren Person vermutlich mit einem dunklen Fahrzeug vom Tatort.

Bei dem Opfer handelt es sich um einen irakisch-stämmigen Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Eine Lebensgefahr bei dem Verletzten kann ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.


Die Polizei führte am Tatort eine umfangreiche Spurensuche durch und richtete noch am Wochenende eine Mordkommission ein. Zeugen, die Hinweise zu der Tat, den Tätern oder ihrem Fluchtfahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter 0541/327-3103 oder -2115 zu melden.

PM/Polizei Osnabrück

Auch interessant

Blaulicht

Melle. Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich auf der Borgholzhausener Straße (L93), etwa 300 m vor der Landesgrenze zu NRW, ein tödlicher Verkehrsunfall. Gegen 06:20...

Blaulicht

Melle. Am Samstagabend erhielt die Polizei Melle Hinweise auf eine größere Feierlichkeit in der Bismarckstraße. Am Einsatzort stießen die Beamten auf eine Privatfeier mit...

Lokales

Osnabrück. Mehr als 400 Corona-Infektionen an einem Tag: Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück muss zunehmend höhere Fallzahlen bewältigen. Zwar wurde das Team...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagabend und in der Nacht zum Samstag führten Stadt und Polizei Osnabrück gemeinsame Kontrollen im Gastgewerbe durch. Zielrichtung war die Überprüfung der...

Lokales

Osnabrück. In Abstimmung mit der Stadt Osnabrück und den Osnabrücker Händlerinnen und Händlern arbeitet die Marketing Osnabrück GmbH an einem Konzept zur Umsetzung der...

Blaulicht

Melle. Am Samstagabend führten der Landkreis Osnabrück und die Polizei Melle eine Kontrolle einer Großraumdiskothek an der Industriestraße durch. Die Ordnungskräfte des Landkreises prüften...

Blaulicht

Dortmund. Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Schweinekopf an einer Moschee in Dortmund-Eving abgelegt. Nach jetzigem Ermittlungsstand haben die Betreiber...

Blaulicht

Gildehaus. Fahndungserfolg der Bundespolizei gegen den internationalen Bargeldschmuggel. Bei einer Fahrzeugkontrolle an der deutsch-niederländischen Grenze entdeckten die Beamten rund eine Millionen Euro. Ein 55-Jähriger...

Anzeige