Social Media

Suchen...

Blaulicht

Großbrand in Gehrder Geflügelstall: 20.000 Tiere müssen getötet werden

Themenbild: Pixabay

Gehrde. In einem Legehennenbetrieb an der Feldstraße in Gehrde brach am Samstagmorgen ein Feuer aus.

Ein Mitarbeiter bemerkte den Brand gegen 9 Uhr, verständigte die Feuerwehr und unternahm erste eigene Löschversuche. Der Mann wurde dabei durch Rauchgase leicht verletzt und musste medizinisch versorgt werden. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an und brachte den Brand schnell soweit unter Kontrolle, dass ein Übergreifen auf weitere Ställe verhindert werden konnte.

Etwa 3.000 Tiere verendeten durch den Brand. Die restlichen Tiere des brandbetroffenen Stalls müssen ebenfalls getötet werden, sie wurden durch Rauchgase belastet. So erhöht sich die Zahl der betroffenen Tiere auf bis zu 20.000.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Polizei nahm die Ermittlungen auf und beschlagnahmte den Brandort. Ein technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden, offensichtliche Anhaltspunkte für eine Brandstiftung wurden bislang nicht entdeckt.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500.000 Euro beziffert.

PM/Polizei Osnabrück

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Blaulicht

Melle. Auf halber Strecke zwischen Wellingholzhausen und Altenmelle kam am frühen Samstagabend (18:55 Uhr) ein Seat Arosa nach rechts von der Fahrbahn ab und...

Blaulicht

Osnabrück. Gegen 02:30 Uhr meldeten Zeugen am Sonntagmorgen einen Schwerverletzten auf der Pagenstecherstraße. Beim Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sich Zeugen und Ersthelfer um einen...

Blaulicht

Osnabrück. Am Sonntagmorgen, gegen 9.13 Uhr, befuhr ein Unbekannter mit seinem weißen Peugeot die Autobahn 1 in Richtung Bremen. Zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Hafen und...

Lokales

Osnabrück. Am 30. Oktober lädt Osnabrück zum Moonlight Shopping ein. Stimmungsvolle Lichter und Musik inklusive Kinderprogramm können die Gäste in der Innenstadt erleben. Mittelpunkt...

Blaulicht

Osnabrück. Zu einem Einbruch wurde die Polizei am Samstagmorgen gegen 02:35 Uhr in die Bramstraße gerufen. Beim Eintreffen der ersten Funkstreifen verließ gerade eine...

Deutschland & Welt

Bonn. Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hält rasche Auffrischungsimpfungen gegen das Corona-Virus vor allem für ältere Menschen über 70 Jahren für dringend geboten. Man sehe...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 25.10. – Bad...

Blaulicht

Bohmte. Mit dem Schrecken davongekommen sind Dienstagnachmittag Reisende eines Intercity- Express Zuges. Eine Scheibe des Zuges wurde durch Steinwurf beschädigt. Ereignet hat sich der...

Anzeige