Social Media

Suchen...

Lokales

Solarzäune: Neue Optionen für die Landwirtschaft

Foto: Klima-Frieden Osnabrück und Osnabrücker Land e.V., Julian Athmer

Emsland/Lünne. Die bisherigen Bemühungen für die Energiewende reichen nicht aus, sagte Umweltminister Olaf Lies bei seinem Besuch der Firma EMT2 im emsländischen Lünne. Hier konnte Geschäftsführer Andree Ehlert eine neue Solar-Anlagentechnik vorstellen, die dazu beitragen kann, gerade im Bereich der Landwirtschaft, die Energieernte deutlich zu verbessern. Ehlert präsentierte dem Minister, gemeinsam mit seinem neuen Partnerunternehmen Next2Sun, die erste bifaciale Agri-Photovoltaik-Anlage in Norddeutschland. Die aufrechtstehende Agri-PV bietet die Chance, große Photovoltaik-Flächen im Freiland umzusetzen und gleichzeitig Ackerboden für die Nahrungsmittelproduktion zu erhalten.

Die Firma Next2Sun GmbH, die dies völlig neuartiges Photovoltaik Anlagenkonzept realisiert hat, dafür mit dem Deutschen Solarpreis 2020 ausgezeichnet worden ist. Anwesende Vertreter der Landwirtschaft erklärten Minister Olaf Lies, dass die vorgestellte Technik aus ihrer Sicht hervorragend einsetzbar sei, es müsse aber noch an der Zulassung für die Agri-PV gearbeitet werden. Lies sagte zu sich hierum zu kümmern. Sascha Krause-Tünker, Geschäftsführer von Next2Sun aus dem Saarländischen Merzig, machte vor den Anwesenden deutlich, dass Niedersachen bereits heute eine Vorreiterrolle in Sachen Agri-PV einnehme und sich sein Unternehmen entschlossen habe eine niedersächsische Geschäftsstelle in Bad Zwischenahn einzurichten. 

Foto: Klima-Frieden Osnabrück und Osnabrücker Land e.V., Julian Athmer

Neben der Landwirtschaftsanlage zeigte sich Minister Olaf Lies auch an einer weiteren Entwicklung der Solarpioniere von Next2Sun sehr interessiert, dem Solarzaun. Dieses Produkt, für das die Entwickler kürzlich ebenfalls mit einem Preis, der Spotlight-Auszeichnung des PV-Magazins, ausgezeichnet worden sind, könne, sowohl in der Landwirtschaft als auch im Wohnbereich Anwendung finden. Vielleicht wäre sie ein guter Ersatz für die in Mode gekommenen, nachbarschaftsabweisenden Plastikzäune scherzte Minister Olaf Lies.

An der Veranstaltung nahmen, bei bestem Wetter, auch der Emsländer Landrat Marc-André Burgdorf, die Lünner Bürgermeisterin Magdalena Wilmes und die Bürgermeisterin der Samtgemeinde Spelle, Maria Lindemann, teil.


Im Video: Weltweit schauen Experten auf Energiewende


PM/Klima-Frieden Osnabrück und Osnabrücker Land e.V.

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Gute Corona-Zahlen: Die Unterschreitung des Inzidenzwertes von 50 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen macht im Landkreis Osnabrück eine neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen möglich. Die...

Blaulicht

Osnabrück. Aktuell melden sich in Osnabrück Betrüger telefonisch bei den Bürgerinnen und Bürgern und geben sich als Polizisten aus. Der bzw. die Täter teilen...

Lokales

Osnabrück. Im Zuge der Veröffentlichung der neuen Corona Schutzverordnung haben sich die folgenden Veranstalter:innen darauf geeinigt, bei öffentlichen Veranstaltungen in Osnabrück (mit wenigen Ausnahmen)...

Blaulicht

Münster. Bei einer Auseinandersetzung zweier Gruppen am Dienstagabend (21.9., 20:15 Uhr) auf einem Schulgelände an der Straße Howesträßchen in Tecklenburg wurde ein 20-Jähriger durch...

Blaulicht

Osnabrück. Am Mittwochabend ist es in der Mindener Straße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei gekommen. Gegen 19.40 Uhr war bei einem BMW...

Lokales

Osnabrück. Ursprünglich sollte der Ticketvorverkauf für das Heimspiel gegen den FSV Zwickau (02. Oktober, 14:00 Uhr, Bremer Brücke) am heutigen Mittwoch starten. Aufgrund der...

Lokales

Anzeige. Mit der Verbreitung des 5G-Standard im Mobilfunk gehen neue Chancen für die Digitalisierung einher – darunter die Einrichtung von Campusnetzen. Bereits seit November...

Blaulicht

Dissen. Auf dem Niedersachsenring ereignete sich am Dienstagnachmittag um kurz nach 17 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Ein 22-jähriger Mann aus Paderborn verließ...

Anzeige