Social Media

Suchen...

osna.live

Gastwirte sollen Preise erhöhen – Dehoga empfiehlt Aufschläge von zehn bis 20 Prozent


Köln. Die Folgen der Corona-Pandemie könnten für die Verbraucher steigende Preise in Restaurants, Bars und Gaststätten mit sich bringen.

Der Gastro-Verband Dehoga ermuntert seine Mitgliedsbetriebe, die Wiederöffnung als Chance für Preiserhöhungen zu nutzen: “Es sollte in der Gastronomie einen Preisanstieg von zehn bis 20 Prozent geben. Es muss so kommen, auch wenn es ein sehr heikles Thema ist”, sagte Dehoga-Geschäftsführer Christoph Becker dem “Kölner Stadt-Anzeiger”. Es sei zu wünschen, dass die Unternehmen einen solchen Preisanstieg auch wirklich umsetzten. Viele kleinere Gastronomen scheuten sich, “beim Kölsch nun nach der Wiedereröffnung 20 Cent mehr fürs Glas zu nehmen”, so Becker. Dabei hätten die Gaststätten “niedrigste Preise im internationalen Vergleich”.

Auch der im vergangenen Jahr neu gegründete Verband Gastgeberkreis Deutschland stimmte dem zu. “Eine Erhöhung der Preise ist unumgänglich. Die vielen Entlassungen und teils Schließungen haben gezeigt, dass einfach zu wenig Geld im System ist”, sagte Torsten Olderog, Sprecher des Verbands und Professor für Marketing und Dienstleistungswirtschaft, der Zeitung. Außerdem müssten wegen der aus Hygienegründen freizuhaltenden Flächen die Fixkosten auf eine kleinere Anzahl potenzieller Gäste verteilt werden.


PM/Kölner Stadt-Anzeiger

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin. Impfunwillige Bürgerinnen und Bürger müssen nach Meinung von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble Einschränkungen ihrer Freiheitsrechte in Kauf nehmen. Dem Berliner “Tagesspiegel” sagte der CDU-Politiker,...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 20.09. – Belm...

Lokales

Osnabrück. Die 7-Tages Inzidenz der Corona-Neuinfektionen liegt in der Stadt Osnabrück weiterhin über 50. Im Landkreis liegt sie zwar darunter, aber noch nicht für...

Blaulicht

Osnabrück. Um 15:20 Uhr befuhr ein 26-jähriger Osnabrücker am Samstagnachmittag mit seinem Fahrrad die Sedanstraße in stadtauswärtige Richtung, er benutzte den Fahrradweg. An der...

Blaulicht

Georgsmarienhütte. Am späten Sonntagabend verursachte ein Falschfahrer auf der A33 zwischen Georgsmarienhütte und Osnabrück einen schweren Verkehrsunfall, bei dem vier Menschen verletzt wurden. Nach...

Lokales

Osnabrück. Gute Corona-Zahlen: Die Unterschreitung des Inzidenzwertes von 50 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen macht im Landkreis Osnabrück eine neue Allgemeinverfügung mit Lockerungen möglich. Die...

Blaulicht

Osnabrück. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag gegen 17:50 Uhr im Bereich der Innenstadt. Am Domhof, auf dem Theatervorplatz, holte ein 80-jähriger Osnabrücker...

Lokales

Osnabrück. Die Straße An der Blankenburg ist seit heute, 20. September, bis voraussichtlich zum 30. März voll gesperrt. Hintergrund sind umfangreiche Arbeiten eines Investors...

Anzeige